Was sind immunsupprimierende Medikamente?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das sind medikamente, die das eigene immunssytem unterdrücken. sie werden z.b. bei organtrasplantationen verwendet (aber auch bei manchen erkrankungen, die das immunsystembetreffen), um eine abstoßung durch das immunsystem zu verhindern.

danke fürn stern!

0

Immunsupprimierende Medikamente werden auch häufig bei Autoimmunerkrankungen verwendet. Das bekannteste dürfte MTX sein. Häufig auch bei rheumatischen Erkrankungen. Das zu starke Immunsystem greift körpereigene Zellen an und zerstört sie. Das immunsupprimierende Medikament soll das zu starke Immunsystem abschwächen, damit es wieder normal arbeitet.

Das sind Medikamente, die die Reaktion des Immunsystems auf Erreger reduzieren. Das kann z.B. bei Allergien ganz sinnvoll sein, führt aber dazu, dass man schneller krank wird.

Was möchtest Du wissen?