Was sind immunsupprimierende Medikamente?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das sind medikamente, die das eigene immunssytem unterdrücken. sie werden z.b. bei organtrasplantationen verwendet (aber auch bei manchen erkrankungen, die das immunsystembetreffen), um eine abstoßung durch das immunsystem zu verhindern.

Immunsupprimierende Medikamente werden auch häufig bei Autoimmunerkrankungen verwendet. Das bekannteste dürfte MTX sein. Häufig auch bei rheumatischen Erkrankungen. Das zu starke Immunsystem greift körpereigene Zellen an und zerstört sie. Das immunsupprimierende Medikament soll das zu starke Immunsystem abschwächen, damit es wieder normal arbeitet.

Das sind Medikamente, die die Reaktion des Immunsystems auf Erreger reduzieren. Das kann z.B. bei Allergien ganz sinnvoll sein, führt aber dazu, dass man schneller krank wird.

Internationale online-Apotheke gesucht

Hallo,

weiss jemand vllt eine Internetseite worüber man internationale Medikamente bestellen kann? Ich bin auf der Suche nach dem Medikament "ISOPRINOSIN" oder "IMUNOVIR", zur Stärkung des Immunsystems. Hier in den deutschen Apotheken sind diese Tabletten nicht zu bekommen und die von der Apotheke meinten, dass ich die vllt in einer internationalen online Apotheke bekommen könnte.

...zur Frage

Wist die Beziehung zwischen Musik und Politik?

...zur Frage

Medikamente und sportnahung zuviel für die nieren?

Hallo Leute , ich habe eine Frage bezüglich meiner gesundheit :D ich nehme folgende Medikamente zu mir : Isotretinoin 40 mg ( gegen akne ) , anti depressiva (sertralin 50 mg ) und ein neuroleptikum ( risperidon 1mg) DAZU nehme ich : eiweissshakes ( manchmal 2 am Tag ) , Bcaa ( Aminosäuren) , und kreatin (5mg)

Ist das nicht alles bisschen zuviel für die Nieren ? Besonders wegen dem Aknemedikament was sehr stark sein soll.

Ich hoffe auf antworten und bedanke mich im vorraus :)

...zur Frage

alkohol und rauchen (drogen) vor einer OP? wieso nicht?

Wieso darf man vor einer operation nicht rauchen oder alkohol trinken sowie andere medikamente und drogen nehmen? Was ich bis jetzt gehört habe, ist das alkohol das blut verdünnt und man deswegen extrem stark blutet. Sowie das bei genuss von drogen oft die medikamente nicht in gewünschten maße wirken. Oft tritt denn nach der OP übelkeit, erbrechen und bewusstseinsstörung. aber bei rauchen? ich habe noch nie medikamente gesehen wo auf den beipackzettel stand nicht mit zigaretten konsumieren.

...zur Frage

Kann der Körper auch ohne Medikamente gesund werden?

Guten Morgen :b

Ich frage mich, ob der Körper auch alleine mit Krankheiten fertig werden kann, ganz ohne Medikamente. Kann er das? Wofür hat man sonst ein Immunsystem? Also ich hatte letztes Jahr eine Mandelentzündung und eine Bronchitis (es wurde nicht diagnostiziert, aber ich weiß ja, wie man sich bei diesen Krankheiten fühlt) und das hat mein Körper locker ohne Medikamente weggesteckt. Na gut, das ist ja auch zimlich harmlos... Aber wie sieht es z.B mit einer Lungenentzündung oder Bauchfellentzündung aus? Könnte der Körper sowas auch ohne Medikamente gut überstehen? Und was haben die Menschen eigentlich früher gemacht? Ich meine, die hatten ja kaum bis gar keine Medikamente.

Danke schon mal....

Lg BornToLove

...zur Frage

Was bewirken Medikamente nach einer Transplantation?

Ich habe im Moment das Thema Krankheitserreger, Viren, HIV, Aids in Biologie. Nun haben wir ein Arbeitsblatt bekommen,da steht folgendes drauf.

Menschen,die nach einer Transplantation mit einem Organ eines anderen Menschen leben,müssen Medikamente nehmen,die das Immunsystem unterdrücken.Erkläre diese Maßnahme.

Davon hab ich leider keinerlei Ahnung,kann mir das wer vielleicht beantworten ;-) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?