was sind iluminaten das sind doch stars die geld geil sind oder?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Illuminaten waren eine kurzlebige Geheimgesellschaft, die es gegen Ende des 18. Jahrhunderts gab. 

Es gibt keinerlei Beweis dafür, dass es sie heute noch gibt, es gibt nur ein paar Leute, die aus irgendwelchen Gesten irgendwelcher Promis ableiten, es würde sich um Illuminaten handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Illuminaten waren mal ein Geheimbund, die sich den Idealen der Aufklärung verpflichtet haben.

Die gibts aber seit mehr als 200 Jahren nicht mehr. Der Rest ist Verschwörungsquatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer oder was die Illuminaten sind, kann nicht genau definiert werden (immerhin handelt es sich hierbei um eine Geheimgesellschaft!). Der Illuminatenorden (lat. illuminati „die Erleuchteten“) war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen. Sie wurde am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und existierte bis zu ihrem Verbot 1785 im Kurfürstentum Bayern.

Zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien ranken sich um das angebliche Fortbestehen dieser Gesellschaft und ihre angeblichen geheimen Tätigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LOL du hast die frage an meinem Geburtstag Gestellt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?