Was sind hybridsorten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hybridsorten sind das Ergebnis zweier Inzuchtlinien. Man nimmt zwei möglichst verschiedene Linienorten einer Pflanze bei denen durch vielfache Selbstung die genetischen Eigenschaften fixiert sind.

Man wählt dann eine Mutterpflanze aus, bei der man die Pollen sterilisiert und baut sie neben der unveränderten Vaterlinie an, sodass man weitere Selbstbefruchtung ausschließen kann. Die Mutterpflanzen tragen dann die Hybride als Samen, deren Eigenschaften sind einheitlich.

Dabei kommt der sog. Heterosis-Effekt zum tragen, das bedeutet, dass die Nachkommen, hier die Hybride, in ihrer Leistung über dem Durchschnitt der Eltern liegen.

Die Nachkommen der Hybride spalten genetisch wieder auf und bringen selber Nachkommen hervor, die völlig unterschiedliche Eigenschaften haben.

Das sind Pflanzen, die aus 2 Sorten gekreuzt sind. Wenn man von Hybrid Pflanzen Samen nimmt, bleibt meistens eine der beiden Sorten übrig, aus der die Hybridpflanze gekreuzt wurde.

Danke aber was soll "bleibt meistens eine der beiden sorten übrig,aus der die hybridpflanze gekreuzt wurde."?

0
@WirGlaubenAnGtt

Hybrid ist keine Stabile Sorte. Da werden Pflanzen der einen Sorte, mit dem Blütenstaub der anderen Sorte befruchtet. Daraus werden dann Samen gezogen.

Die Sorten trennen sich dann wider, wenn die Hybridpflanze Samen bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?