Was sind heutzutage die Probleme bei der Haustierhaltung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Problem ist es zum Beispiel, wenn die Tiere nicht genug Auslauf haben und nur in kleinen Käfigen gehalten werden oder Katzen zum Beispiel nur in einer sehr kleinen Wohnung.

Es gibt viele Tiere, die viel Zuwendung brauchen wie zum Beispiel Hunde und, wenn die nicht gegeben ist, wird sich der Hund nicht gut in der Familie entwickeln können.

Es kann viele Probleme geben. Wichtig ist daher, dass man sich, bevor man beschließt sich um ein Tier zu kümmern, gut darüber informiert.

Wenn du dich dazu entschieden hast dich um ein Tier zu kümmern, dann sollte das gut überlegt sein und du solltest es durchziehen. Jedes Tier braucht Pflege und die solltest du ihm geben können.

LG. Mintzkater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, denke ich, meist Platz- und Zeitmangel.

Ich wollte mir auch schon seit Jahren einen Hund anschaffen, das Problem dabei ist jedoch, dass ich den ganzen Tag arbeiten bin bis spät Abends und zudem in einer 75m² Wohnung lebe, in der ein Hund kaum Auslauf hat.

Ein Garten wäre da schon relativ wichtig denke ich. Außerdem muss ich mit einem jüngeren Hund noch wesentlich öfter Gassi gehen als mit einem ausgewachsenen, was das Ganze nochmals verkompliziert.

Ich überlege grade mir etwas kleineres anzuschaffen, hab mir hier einige Tipps dazu abgeholt: http://gefellt-mir.de/

Schönes Wochenende euch! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?