Was sind häufige Antithesen in der Literatur?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der klassische tragische Konflikt: 'Im Kontext der Tragödie bedeutet „tragisch“, ... dass jemand aus einer hohen Stellung „schuldlos schuldig“ wird' (Wikipedia)

Unterordnung/Staatsräson <=> Widerstand, Aufbegehren

gesellschaftliche Konventionen <=> Liebeserfüllung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von david4545
04.04.2016, 13:11

Am Ende wird der tragische Konflikt doch eigentlich immer gelöst, oder? dies ist in romanen, kurzprosa ja nicht der fall.

0

Was möchtest Du wissen?