Was sind gute Zitate von Philosophen die einem in einigen Situationen im Leben weiterhelfen können?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ALLES was 1Ursache hat kann beendet werden, jedoch auf Dauer nur an der Ursache.

Die Veränderung beginnt in einem selbst!

Hinterfrage jeden Sprecher, besonders die vor oder nach dem Sprechen, ihre Hand aufhalten&aufgrund ihrer Aussage gewinn machen könnten.

Wissen ist&wird immer begrenzt sein! Wer ausschließlich aufgrund von Wissen handelt, wird höchst wahrscheinlich unvollständig handeln. Handel aufgrund von akt. Fakten! Die bekommt man durch vorurteilsfreies beobachten, ohne diese zu analysieren, den denken verzerrt nur all zu leicht die Fakten. Was man über Dritte, hört, sieht oder liest, sind nicht zwingend alles Fakten.

Menschen sollte man ausschließlich aufgrund wie sie mit ihrem Umfeld (Mitmenschen,Tiere&Natur) umgehen, beurteilen!

Jeder kann was er will, wenn er weiß was er will.

Nur angewendetes Wissen bringt Erfolg!

Solange sich Menschen Gegenseitig aufgrund ihrer Bindungen beurteilen&sich so Gegenseitig ausgrenzen, werden wir nicht auf Dauer in Frieden leben können.

Wissen ist begrenzt, Fantasie dagen kann unendlich sein.

In jeder gut formulierten Frage steckt auch die Antwort drin.

Jeder Tag ohne Lächeln, ist ein verlorener Tag.

Weniger ist mehr.

Langsamer geht oft schneller, wobei schneller nicht zwingend besser ist.

Nur wer ohne feste Bindungen ist, kann wirklich frei leben&sich selber sein!

Ich irre mich nie wenn ich mich nicht irre. Irren ist Menschlich.

Sein Leben kan nur ändern, wer seinen Weg in der Gegenwart geht.

Nicht selten ist, ein neuer Anfang besser, als das vorherige Ende!

Einigkeit macht stark!

Wer Waffen liebt, muss mit Leichen leben!

Lieber spät, als nie!

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Wenn um zu etwas zu beginnen wartest bis ALLES Optimal ist, wirst Du wahrscheinlich niemal beginnen.

Wer hoch steigt, kann tief fallen.

Ohne tiefs, gäbe es keine Hochs!

Auf jede Aktion, folgt eine Reaktion.

Wer nicht hört, muss fühlen.

So wie man in den Wald ruft, hallt es zurück.

Wer zu letzt Lacht, lacht am besten.

Lächle, und die Welt lächelt zurück.

Lächeln ist die Freundliche Art Zähne zu zeigen.

Lieber Würzig mit vierzig, als ranzig mit zwanzig.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Habe ich irgendwann, irgendwie & irgendwo aufgeschnapp und teilweise in meinem Sinne ergänzt und oder sind (fast)ganz von mir!😉
Finde das passt so!

Viel Freude&Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
11.08.2016, 22:52

Danke :) Hast du die aus einer Seite kopiert?Wenn ja würde ich den Link gerne haben ☺️ ...danke. :)

0
Kommentar von NurZurSache
11.08.2016, 23:01

Büdde! Ne, habe ich aus dem Kopf! ALLES noch mal durch gehen lassen. 😂😉 Doch ich beschäftige mich mit jiddu Krischnamurti höre ihn auf YouTube /Google/ Wikipedia ? "Warum ist die Welt ein Caos"? oder so ähnlich!

1

Das ist jetz kein Zitat aber denk einfach immer daran, dass du Irgendwann nicht mehr exestierst. Also hol immer das beste aus deinem Leben heraus. So mach ich das immer ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
11.08.2016, 21:59

Du hast Recht :) Dankeschön 😘

1

"dat is' halt das Ding am Leben, einmal weg, für ewig verbockt :x" - Sternenkind Virumya ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es müssen keine Worte aus dem Mund eines Philosophen sein es kann auch Frau Müller im Bäckerladen mit Worten aus mancher Lage helfen.

Jeder sucht sich seinen passenden Spruch von einem Philo. seiner Wahl. Ich mag Erich Kästner (siehe mein Profil) und ich mag einiges von Friedrich Nietzsche. Ich mag den Spruch eines Freundes: Alt werden bedeutet nur das man nicht Früh gestorben ist.

oder wie ein amerikanischer freund sagte: too old to die young.

Mein Spruch: Man muss Chaos in sich haben um einen tanzenden Stern zu gebären (F.Nietzsche aus Also sprach Zarathustra).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Mann der die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd.

Konfuzius 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Der Mensch braucht Vorbilder, wenn er hoch hinaus will; und ohne die Affen wäre er nie aus die Bäume geklettert."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

Cicero

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“

Kant

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch
nicht ganz sicher.“

Einstein

Mit diesen Zitaten kommt man im allgemeinen gut durchs Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anerriphtho kybos - Die Würfel sind gefallen (Caesar beim überschreiten des Rubikon) [Taten sind oft unumkehrbar]

Carpe diem (Pflücke den Tag) - Horaz

Vanitas (Vergänglichkeit) - Sokrates [alles vergeht, also lebe]

YOLO - Internet

Malum est consilium, quod mutari non potest - Römisches Sprichwort (Schlecht ist ein Plan, der nicht verändert werden kann)

Mehr fällt mir jz auf die schnelle nicht ein

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kazon500
11.08.2016, 22:07

Wer Frieden will, der bereite den Krieg vor. (Lässt sich auch auf den Alltag anwenden, z.B. Arbeitsleben, Streit)

1

Was möchtest Du wissen?