Was sind gute Gründe für ein Sabbatjahr wenn mein Chef fragt und bekommt man Arbeitslosengeld in der Zeit?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rede mit dein Chef und er soll dich kündigen per Absprache so das du nach einem Jahr wieder eingestellt wirst ! Meld dich beim Arbeitsamt dann bekommst deine 60% vom alten Lohn, so habe ich das damals gemacht. Ich bin 1Jahr durch Südostasien gereist und das Geld kam anfangs komplett dann wegen Terminversäumnisse mit Sanktionen weniger :D nach 3 Monaten kriegst du wieder komplett und so weiter

Geld kriegst du auf jeden Fall. Lieber etwas als gar nix auch wenn du Ersparnisse hast wie ich damals ... geschenktes Geld weist man nicht ab :D

Geht das wirklich so ? 😁

0
@Enissa31

Nein - Du wirst auch Deine regelmäßigen Bewerbungsbemühungen nachweisen müssen.

0

Ich finde ja die Vorstellung, du bist irgendwo ein Jahr lang in der Welt unterwegs und die Arbeitsagentur bestellt dich immer mal wieder ein und merkt nicht, dass du gerade nicht da bist, ganz witzig.

Nämlich ganz schön an der Realität vorbei.

Gerade wenn du selber kündigst (und vorher längere Zeit einen Job hattest), wird die AA alles daran setzen, dich schnellstmöglich zu vermitteln. Weil da die Chancen auf Vermittlung am besten sind.

Und in dem Fall werden die dir sicher auch das eine oder andere Arbeitsangebot zukommen lassen und ein zeitnahes Feedback haben wollen, was bei einer Bewerbung / Vorstellung in der Firma herausgekommen ist.

Anzunehmen, dass das 1 Jahr lang gut geht, ist schon ziemlich mutig.

Du solltest auch nicht vergessen, dass es , solltest du erwischt werden, nicht bei einer einfachen Rückzahlung bleibt, sondern man in den meisten Fällen eine Anzeige wegen Sozialbetrugs bzw. Erschleichen von Leistungen an der Backe hat.

Mit Arbeitslosengeld wird das schon ein Problem. Denn wenn Du selbst kündigst, bekommst Du erstmal eine Sperre. Danach wird das Amt versuchen, Dich zu vermitteln. Lehnst Du diese Vermittlungen ab, oder bemühst Dich nachweislich nicht um eine neue Arbeit, gibt es Sanktionen.

Ein Sabbatical funktioniert im allgemeinen so, dass man es selber finanziert. Oder in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen als unbezahlten Urlaub, den man mit Gehaltseinbussen finanziert. In letzteren Fall würdest Du z.B. zwei Jahre nur zwei Drittel Deines Gehaltes bekommen und dann ein Sabbatjahr einlegen, in dem Du weiterhin zwei Drittel Deines Gehaltes bekommst.

ALG1- Nebeneinkommen beenden. Sperrfrist? Brauche hilfe?!

Guten Tag. Zur Zeit übe ich einen 400 € Job aus. Beziehe aber noch Arbeitslosengeld I. Jetzt würde ich gerne dort aufhören (psychische Probleme und es gab ärger, weshalb ich mich dort einfach nicht mehr gemeldet habe). Nun weiß ich nicht ob die kündigung des Arbeitgebers schon geschrieben ist weil ich einfach nicht mehr aufgetaucht bin, oder ob ich selber eine verfassen muss. Egal, darum geht es nun auch nicht. Es geht darum, das ich ja sowieso ALG1 Beziehe, und das dies ein Nebeneinkommen ist, ob ich dann wenn ich dann eine Sperrfrist bekomme oder ob ich ganz normal das ALGI erhalte?! Habe soeben in anderen Foren gelesen, das wenn man ALGI bekommt und man nebenbei was verdient, und man gekündigt wird bzw selber kündigt man keine sperrfrist bekommt. Weiss zufällig jemand wie das ist und könnte mir behilflich sein?

...zur Frage

Arbeitslosengeld nach Berufsunfähigkeit

Hat man nach 78 Wochen Krankengeldbezug (in der Zeit gekündigt) Recht auf Arbeitslosengeld?

...zur Frage

2Mon, alg1 kann ich nach 10 Monate wieder für 2 Monate alg1 bekommen? Chef hat nur 10 mon Arbeit im jahr für mich?

Sind ein Cafe/Bistro Cocktail Bar und vom 15.01-15.03 ist es sehr ruhig im Laden so das Chef mich die Zeit nicht Bezahlen kann(Greetsiel Tourismus/Kurort).Bin schon seid 2013 da, habe es jetzt das erstemal beantragt alg1.Die letzten Jahre hat sie mich Vom Lohn gerade so angemeldet das ich KV bin für die 2 Monate.Das Geld war mir viel zu wenig zum Leben das wir uns entschieden haben die 2 Monate Arbeitslos zu melden.Nun weiß ich nicht ob ich nächstes Jahr im Januar wieder 2 Monate Alg1 bekommen kann weil ich ja dann keine 12 Monate gearbeitet habe.Oder gibt es ein gesetzt für Saison Arbeit? Bitte keine Blöden Kommentare,für Nette Antworten wäre ich Dankbar

...zur Frage

Arbeitslosigkeit - Berechnung des ALG1

wonach berechnet sich das Arbeitslosengeld? Werden ALLE Bezüge der letzten 12 MOnate dort mit eingerechnet oder nur der reguläre Bruttolohn als Grundlage? In meinem Fall ist es so, dass ich ein normales Bruttogehalt bekomme und dann aber auf Grund arbeitsvertraglicher Regelungen ein Urlaubsgeld von 25% des Jahresbrutto.

Wir bei der Berechnung des ALG auch das Urlaubsgeld VOLL berücksichtigt?

Beispiel: Gehalt 40.000 U-Geld 10.000

Grundlage für ALG = 40.000 oder 50.000???

...zur Frage

Inkarnation und Wiedergeburt... Das Leben aussuchen?

Ich bin zur Zeit an einer Theorie der Inkarnation. Immer wieder fällt mir auf, dass verschiedene Theorien aufweisen, dass man sich vor dem Leben diese Rolle ausgesucht hat.

Die Frage die ich mir stelle ist nur, suchen sich dann die 40.000 sterbenden Kinder auch diese Rolle aus? Es gibt doch so viele die nur ein paar Jahre alt werden und vor sich hin krepieren.... Wer sucht sich so was aus?

...zur Frage

Anwartschaft auf das Arbeitslosengeld. Verlängerung der Rahmenfrist?

Hallo, ich habe im Internet gelesen, dass die Anwartschaft für ALG1 auf bis zu 5 Jahre berücksichtigt wird, wenn man in dieser Zeit bei einem Rehaträger an einer Maßnahme teilgenommen hat (Umschulumg, REHA etc.) ist das so korrekt, und wo finde ich den zuständigen Paragrafen? Besten Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?