Was sind gute Argumente für ein Smartphone?

5 Antworten

Tja vertrauen wäre mal ein guter Anfang den dein Eltern haben sollten, mit 14 ist es sicher normal heutzutage eins zu haben. Jedoch nur eins was aufgeladen werden man kein Vertrag weil wenn das Geld alle ist ist es alle und du würdest es selber von deinem Taschengeld aufladen oder deine Eltern machen das einmal im Monat für 15 Euro und dann ist Schluss das die Kosten überschaubar bleiben

Viel glück bei deinem vorhaben.

Im Notfall bist du weder zu erreichen noch kannst du im Notfall jemanden anrufen! Das kann sehr gefährlich sein. 

Du kannst ja mit deinen Eltern vorher besprechen welches Handy du bekommst, vielleicht ja nicht das neuste dann bist du auch nicht so viel dran. 

Ausserdme mach doch mit deinen Eltern Zeiten ab an denen du das Handy haben darfst und Zeiten wo du es ihnen abgibst oder es weglegst.

Naja, meine Eltern argummentieren immer mit " das kannst du mit einem Handy (tastenhandy- ohne Internetverbindung) auch"

0

Erreichbarkeit, dass du dann immer auf dem neusten stand bist was z.B. Nachrichten angeht,da man ja auf SPs auch Nachrichten-Apps haben kann, dass du sonst evtl irgendwann ausgelacht werden könntest weil du als einziger keins hast, etc..

Sag, dass man heutzutage das Opfer ist, wenn man nicht genauso wie die anderen ist. Man wird für alles fertiggemacht, was andere nicht kennen.

Wir alle wissen ja, dass du dich in der Tat danach nur noch mit dem Smartphone beschäftigen wirst, genau wie die ganzen anderen Suchtkinder.

Wenn ich mir die Frage erlauben darf: Woher wissen Sie das?

0
@erewt

Faktisch haben deine Eltern Recht, und irgendwie weißt du es ja auch. Erklär ihnen, dass du die Risiken kennst und nicht so ein Suchti wirst wie die anderen.

0

Was möchtest Du wissen?