Was sind Flockenwindeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Flockenwindeln sind Windeleinlagen, die mit Zellstoff oder einem Gemisch aus Superabsorber und Zellstoff gefüllt sind. Flockenwindeln haben eine längliche, viereckige Form und werden zur Erhöhung der Saugstärke in die Windel eingelegt. Die bekanntesten Flockenwindeln sind die Namensgeber von Hartmann:

http://www.kiwisto.de/products/Windel-Saugverstaerker/Strampelpeter-Flockenwindeln-Saugstaerke-2.html

Da moderne Windeln aber sehr saugstark sind, werden solche Einlagen heute seltener benötigt. Neben dem oben genannten Original von Hartmann gibt es ähnliche Einlagen mittlerweile bei vielen Firmen.

Besonders saugstark sind Flockenwindeln übrigens nicht, die Varianten ohne Superabsorber sind sogar im Verhältnis zur Dicke deutlich weniger saugstark, als etwa normale Windeln.

  • flockenwindeln sind kleine Biester, die sich nachts in der Windel deines Kindes einnisten, un sie von innen heraus auffressen. Also die Windel. Aus diesem Grund hat eine Mecklenburg-Vorpommernsche Studie ergeben, dass man seinem Kind alle Stunde die Windeln wechseln sollte, damit es auch angemessen aufwachsen kann. Anders könnte es zu schweren Störungen der Blase kommen.

windeln mit flocken, die besonders saugfähig sind

Wie kann ich meinen mann dazu bringen windeln zu tragen?

Mein mann hat am wochenende nach alkoholkonsum jetzt mehrere male ins bett gemacht, zum arzt will er nicht und aufs feiern am wochenende auch nicht. ich kam auf die idee ihn solange er ins bett macht am we in windeln zu stecken, aber wie kann ich ihn davon überzeugen?

...zur Frage

Meine Tochter macht mit fast 4 wieder in die Hose. Was soll ich tun?

Hallo, hatte ja schon vor 2 Monaten einmal geschrieben das ich ein Problem mit meiner Tochter habe. Also nochmal. Meine Maus wird im Dezember 4 und ist jetzt tagsüber seit über einem Jahr trocken. Seit jetzt gut einem Monat macht sie aber wieder vermehrt in die Hose. In den letzten 3 Wochen wurde es jetzt noch schlimmer, jetzt macht sie nicht nur das Pipi wieder in die Hose sondern auch das große Geschäft landet jetzt fast immer wieder in der Hose. Wenn man sie fragt kommt nur ich habe es nicht gemerkt oder ich bekomme gar keine Antwort. War auch schon beim Kinderarzt, aber der meinte das so alles ok sei. Auch im Kiga macht sie jetzt fast alles in die Hose. Weiß langsam echt nicht mehr weiter. Bin jetzt kurz davor ihr wieder die Windel um zumachen. Nachts braucht sie die ja sowieso noch. Auch wenn ihr mir damals gerade habt es nicht zu machen. Aber was bleibt mir denn noch anderes übrig? Bin echt etwas ratlos im Moment. Gestern bekam ich vom Kiga 2 nasse Hosen mit heim und nachmittags gab es dann nochmal 3 dazu. Komme ja mit dem Waschen nicht mehr hinterher. Was meint ihr, wieder Windel oder doch noch abwarten?

...zur Frage

warum ist es vielen menschen peinlich, im laden, windeln und plastik windelhosen zu kaufen?

...zur Frage

Kleine Schwester möchte Pampers anziehen, soll ich ihr eine anziehen?

meine kleine schwester ist 7 und hat mich gerade gefragt ob sie eine pampers anziehen darf, sie sagt sie würde gerne mal wieder eine anziehen, einfach so zum spass. soll ich sie lassen? oder ihr eine anziehen? oder nicht?

...zur Frage

Windel mit 5

Hallo Mein Sohn Trägt noch Windeln im Kindergarten Pinkelt er noch in die Hosen und macht auch noch sein Großes Geschäft in die windel. Am Nesten morgen ist seine Windel Sehr Voll und er wird im August 6 Jahre alt wie sollen wir ihn bis zum Sommer Trocken bekommen macht auch Extra in die Hose ob wohl er weis das es Ärger bekommt wen er Groß in die Windel macht.

...zur Frage

Wohin muss der Auslaufschutz der Windel (dünnes inneres Bändchen)?

Hallo,

wir haben hier eine Windel: Wenn ich die aufklappe ist einmal der weiße Rand mit einem Gummizug und ein bläuliches dünnes Bändchen.

Muss ich diesen nun komplett aus der Windel ausklappen also so, dass das blaue außen zu sehen ist (über den weißen Rand mit dem Gummizug drüberweg oder wie)

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?