was sind flackernde sterne? sind das überhaupt sterne(sonnen)?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meist ja. Sterne sind sehr weit von der Erde entfernt. Daher erscheinen sie sehr winzig. Ihr Scheibchen ist sehr klein. Das Licht muss eine weite Strecke bis zu uns zurück legen. Und bevor es unsere Augen erreicht, muss es noch durch die verschiedenen Schichten der Atmosphäre gelangen. Und genau das ist es was das Flackern aus macht. Die Atmosphäre besteht aus warmen und kalten Luft Schichten. Und es gibt Wasser und Staub und Pollen und alles mögliche in den verschiedenen Schichten. Das Licht der Sterne stößt immer wieder gegen Partikel in der Luft und wird umgelenkt und wieder und wieder. Das Licht kommt also aufgrund der kleinen Scheibe der Sterne, nicht geradlinig bei uns an, sondern wird immer wieder abgelenkt. Bei starken Luftunruhen ist das Phänomen noch stärker zu sehen. Die Planeten stehen dagegen viel näher an uns. Sie scheinen daher heller und ihr Scheibchen ist größer. Das Licht wird zwar auch abgelenkt, aber aufgrund der Größe der Scheibchen, kommen auch immer geradlinige Lichtstrahlen zu uns. Daher sehen wir sie stabiler und ohne großes geflirre. Erst in Teleskopen macht es sich bemerkbar, bei unruhiger Luft. Aber mit bloßem Auge kann man Planeten stabiler strahlen sehen als die unruhigen kleinen Sterne.

kennste das Hörbuch über (mehr so von - weil: is aus ihre eigene Briefe & Tagebücher zusammengestellt) Caroline Herschel? In Greenwich warn wir auch schon ma - alles riesig spannend!

0

Das Licht der Sterne muss erst durch die Erdatmosphäre. Luftströmungen führen dazu, dass es für uns so aussieht, als würden die Sterne flackern, weil das Licht gebrochen wird. Das sagt also nichts darüber aus, ob es sich um einen Stern oder was anderes handelt.

Das sind Sterne. Das Flackern entsteht durch Luftverwirblungen in der Erdatmosphäre, hat also mit nichts zu tun, was irgendwo außerhalb im Weltall passiert.

Gibt es Sonnen und Sterne oder ist "die Sonne" einfach der Name dem wir diesem Stern geben, gibt es andere Sonnen?

es ist 2 uhr ok ich bin müde und dumm idk unser astro lehrer ist ein trottel

...zur Frage

stern kaufen?! Nur abzocke?

So hab nun schon öfter gehört das man Sterne kaufen kann sogar im Internet fand die Idee ganz nett und hab mich einfach mal nen bisschen umgeguckt nur als ich dann die Preise gesehn hab musste ich ein bisschen stutzen. Man bekommt schon ab ca. 40€ einen gut sichtbaren Stern. Ich mein klar gibt es millionen von Sternen aber nicht soooo viele gut sichtbare das man die für 40€ verkaufen kann oder ? Das kann ich mir nicht vorstellen weil man sterne ja nicht einfach nachproduzieren wie man will. Dazu kommt das mehrere Seiten im Internet sterne verkaufen wie z.b. sternkaufen24.de aber wie können die das alle verkaufen kann es dann nicht vorkommen das ein Stern doppelt verkauft wird und wem gehören eig die Sterne ich meine man kann doch nicht einfach sagen das irgendein objekt nur weil es noch keinen besitzer hat zum verkauf frei steht oder `? Also kurz gesagt is meine Frage ob das alles offiziel ist und legall oder ob man quasi nur eine nichtsbedeutende urkunde kauft ?

...zur Frage

Warum hat Gott soviele Sterne an den Himmel gemacht?

...zur Frage

aus was bestehen sterne?

aus was bestehen sterne

...zur Frage

Warum bewegen sich Sterne nicht?

Mir ist letztens aufgefallen, dass die Sterne am Himmel sich nicht bewegen. Aber Mond & Sonne tuen dies. Selbst die Erde dreht sich verdammt schnell um ihre eigene Achse. Aber wieso bleiben dann die Sterne an der selben Stelle?

...zur Frage

Komischer Stern am Himmel heute um 23:10 Norddeutschland

Hi Community, als ich heute aus dem fenster blickte sah ich einen klaren sternenhimmel und ging dann nach draußen(weil ich mir gerne sterne ansehe).Mein Bruder redete mit mir von seinem fenster aus.Ich sagte ihm man könne den Vollmond schön klar sehen.Er machte sich auf den Weg zur Haustür.In der Zwischenzeit sah ich in den Himmel und entdeckte auf einmal einen komischen Stern der mir durch seine seltsame Farbe ins Auge fiel( so ein mondgelb und dann auch noch etwas größer als die anderen Sterne).Plötzlich ,in einem Vorgang von ca.5-6 sekunden wuchs der Stern auf das dreifache und erlischte ganz langsam ,wie gesagt in 5-6 sekunden.Als mein Bruder rauskam war der Sternschon weg.Ich weiß nicht genau was es gewesen ist.Vielleicht ein kleiner Meteorit der in der Atmosphäre verglühte/oder Weltraumschrott oder so.Habt ihr vielleicht ne Ahnung? Vielleicht das hat irgendeiner auch gesehen? Danke im Vorraus schonmal:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?