Was sind eure Lieblingshunderassen?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Pudel ;)
Süß, flauschig und klug.
Würde mir immer einen Pudel holen...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Lieblingsrassen sind der Dobermann,Boxer und Deutsche Schäferhund.

Spitze (Pomeranian) bellen viel,weswegen vor allem kleinere Kinder nicht wirklich gut schlafen könnten.

Gut geeignet sind Pudel (gibt es in jeder Größe ;)),Mischlinge (aus dem Tierheim),Labradore (auch wenn sie etwas größer sind),für sportlichere Leute passen auch Shelties gut,Spaniel-Rassen (Cocker Spaniel usw.,da muss man mal schauen was es da alles gibt) und noch viele mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab einen 14 Wochen alten Australien Shepherd und bin schon länger total begeistert von dieser Rasse, da sie einfach unheimlich klug sind und deshalb auch sehr schnell lernen.
Ich finde Malteser als kleine Familienhunde nicht verkehrt, aber geht doch mal ins Tierheim und lasst wuchtig Mischlingen beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebeee eigentlich Rottweiler... 😍
Haben aber seit knapp 2 Jahren einen Dackel/Pinscher Mischling und er ist ein perfekter Familienhund 😍❤❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniSahnee
25.07.2016, 01:00

Ich finde man sollte auch nicht so sehr auf die Rasse bei sowas achten, weil der Charakter des Hundes einfach stimmen muss 😌

1

Mal das Gegenteil! Ich würde keinen Jack russel Terrier nehmen.. In der Erziehung ist dieser etwas erschwert.. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeFreundin12
25.07.2016, 18:23

Ja habe ich auf der Straße oft mitbekommen :D

0

Wir haben einen Schauzer (Standard, aber gibts ja auch in Mini), kann natürlich nicht für alle Schnauzer sprechen, aber das ist ein wahnsinnig lieber und geduldiger Hund, der sich auch von kleinen Kindern "bespielen" lässt. Allerdings hätte die Gassi-erziehung konsequenter sein dürfen, hier ist Hundeschule definitiv sinnvoll. Würde ihn gegen nichts tauschen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dackel und Petit Basset Griffon Vendeen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine meiner Lieblingsrassen ist der Belgian Malinois & den würde ich NICHT als Anfängerhund empfehlen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben uns im August einen Labrador angeschafft und sie ist ein super Familienhund, die kleine lässt viel mit sich machen legt sich aber auch einfach mal dazu also ich würde den Labrador wirklich empfehlen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir haben ein Schäferhund-Labrador-Huskymix...total süß ^^ ist zwar ein großer Hund, aber unser ist total freundlich. Sie ist schon 4Jahre alt und hat noch niemand die Zähne gezeigt oder so...nur wenn sich ein Betrunkener sich j der Haus nähert fängt er an zu bellen, mehr aber auch nicht. Tolle Familienhunde sind Labrador und Goldene Retriver. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeFreundin12
25.07.2016, 18:25

Ja ich liebe Goldene Retriever..
Nur mein Vater ist der Meinung das Große Hunde in der Wohnung nichts zu suchen haben.

0

Meine lieblingsrassen sind aufjedenfall der Australien Shepherd und Chihuahuas! ^^

Ihr könntet doch mal in ein Tierheim gehen und da gucken! Wenn es denn nicht unbedingt ein reinrassiger hund sein muss. Da gibt es viele Hunde (auch kleine) die super als Familienhund geeignet sind! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den kleinen Hunden kann ich nichts anfangen. 

Wir haben einen weißen schweizer Schäferhund. Wir wohnen auch in einer Wohnung und er ist ein toller Familienhund :) 

Da er wirklich riesig ist, auch für seine Rasse, bekommen wir schon immer mal zu hören, dass wir ihn ja quälen würden und es unverantwortlich ist, ihn in einer Wohnung zu halten. 

Das stimmt nicht. Wir sind fast nur draußen, im Wald oder im Garten. Wenn du dein Hund genug beschäftigst und bewegst, kannst du auch eine Dogge in einer Wohnung halten. :) 

Würde für dich auch einer großer Hund im Frage kommen oder nur die kleinen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeFreundin12
25.07.2016, 18:23

Ich liebe Große Hunde wie : Australien Shepherd,Golden Retriever.
Aber mein Papa ist davon nicht überzeugt das man große Hunde in einer Wohnung halten kann/Ob es artgerecht ist.

0

Jack Russel Terrier, Australian Stumpy Tail Catle Dog

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murazamba
25.07.2016, 01:00

Kein ding, die Australien Stumpy Tail Catle Dog's sind echt super hübsch, und ich habe einen Jack Russel Terrier, sehr eigenwillig, aber sehr lieb und verträgt sich gut mit anderen

0

wenn meinen jetzige hündin mal das zeitliche  segnet,  dann  möchte ich  einen ---erw.  havanesen - mix --haben .

  kurz friesiert . in unserer  nachbarschaft  lebt  so ein  rüde ,   genau die   richtige  mischung -- lieb   mit allen  gut  freund   ,kein kläffer,  kommt auch mit anderen hundn klar( was auch alles erzeihungssache ist)

und die größe  von bis zu 40 cm  und  ca  4-8 kg   ist toll .ein lebhafter hund , der sich aber dem familienleben anpasst.

aber  --  ein holl. herder --  is t nach wie  vor mein traum .. nur   bin ich schon was älte r und  würde so einem tollen hund nicht zumuten wollen, ihn nich t auslasten zu können --aber --eine wunderbare  rasse.

aber  vermutlich wird mir dann wieder  ein mischling entgegenlaufen, der  MICH ausgesucht hat  und  ICH kann dann  nicht nein sagen ,lach 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Ich habe eine Cavalier King Charles Spaniel Hündin. Diese Rasse ist total gutmütig und lernfreudig. Sie eignen sich auch super als Familien-Hund und verstehen sich gut mit Kindern. Ich würde meinen Hund auf keinen Fall wieder hergeben! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine lieblingsrasse ist der westerholter herzschleicher.

gehört zu den senfhunden und ist eng mit dem deutschen jagdterrier und dem manchester terrier verwandt. ich liebe diese kleinen, agilen renn- und kraftpakete.

in einer familie mit kindern ist das nur was, wenn die familie äusserst aktiv ist.

ich kann dir keine hunderasse empfehlen - für jeden hund braucht es zeit und ausreichend bewegung.

mein kleiner hund brauchte mächtig bewegung - madame war leistungssportler aus leidenschaft und hatte das herz eines löwen. und besonders gross war sie wirklich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bobtail.....Deutscher Schäferhund...

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich beim Tierarzt oder im Tierheim beraten. Auch Mischlinge sind teilweise super Familienhunde. Wichtig ist auch, was die Familie für Vorstellungen hat: Viel Sport und viel Zeit für den Hund oder lieber einen gemütlichen Schmuser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeFreundin12
25.07.2016, 01:03

Danke!
Wir sind oft Draußen,aber es gibt Tage da sind wir auch Stubenhocker.Ich würde natürlich trotzdem spazieren gehen! Keine Frage ;)

0

Weimaraner und Straßenköter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chihuahua, klein, süß, schlau

ich habe eine kleine Chi-Hündin mit Schlappohren und könnte mir keinen lieberen, friedlicheren, ruhigeren, familienfreundlicheren Hund vostellen

und super für eine Wohnung, da viele auch aufs katzenklo gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?