Was sind eure Lieblingsbosse aus der Souls Serie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Demon's Souls hab ich nicht gespielt

Dark Souls: 

O&S natürlich 

Artorias

Manus

Gwyn (no-parry!)


Dark Souls 2 (teilweise SUPER nervige Runs zu den Bossen mal ignoriert): 

Old Dragonslayer

Smelter (Rot und Blau)

Lost Sinner (ohne die Feuer anzuzünden)

Looking Glass Knight (sehr schickes Setting)

Fume Knight (wobei ich hier immer nur P2 spiele mit Velstadts Helm)

Alonne

Elana (wenn sie das Velstadt Ebenbild beschwört)

Sinh (so ziemlich mein Favorit was Drachen Kämpfe angeht)

Ivory King (in erster Linie für die Präsentation)


Dark Souls 3: 

Abyss Watchers

Champion Gundyr

Sulyvahn

Soul of Cinder (absolut fantastisch vom emotionalen Aspekt, Übergang in P2 jedes Mal Gänsehaut)

Nameless King (P1 bisschen doof)

Friede/Ariandel (hab 5 Minuten gebraucht meine Kinnlade wieder hochzukriegen nachdem zum ersten mal P3 losging) 

Gael (aktuell vermutlich mein Favorit von allen, hab ich aber erst einmal gespielt, will mich hier erst nach dem nächsten Kill festlegen)


Bloodborne (hab ich erst vor ca. 2 Monaten zum ersten mal gespielt):

Bosse leider insgesamt recht enttäuschend. Ich persönlich bevorzuge Humanoide Gegner gegenüber irgendwelchen Bestien/Mutanen-Monstern. Dass man (fast alle) Bosse parieren kann ist schlicht und ergreifend dümmlich. 

Gascoigne (von den ersten Bossen in allen Spielen der Serie vermutlich der beste. Super Musik.)

Logarius (mein Favorit im Grundspiel)

Gehrman (Super Atmosphäre, die Cutscene davor ist klasse und die Musik fantastisch. Im NG leider zu leicht gewesen.)

Ludwig (P1 nicht so pralle, P2 top aber ein bisschen zu leicht im NG. Auch hier wieder sensationell gute Musik.)

Maria (auch leider zu leicht im NG, selbst wenn man sich mit Parieren zurückhält)

Wie gesagt insgesamt fand ich die Bosse ziemlich enttäuschend, Bloodborne war so ziemlich das einzige der Spiele in denen mir die Level mehr Spaß gemacht haben als die Bosse. 

Aber es gibt eine GIGANTISCHE Ausnahme: Orphan of Kos! 

Mit großem Abstand der härteste und mit RIESIGEM Abstand der beste Boss des Spiels und einer der besten in der gesamten Franchise. Von der Qualität her allen anderen Bloodborne Bossen so weit voraus, dass ich mich zwischendrin fragen musste ob ich überhaupt noch das selbe Spiel spiele. Der Hauptgrund warum ich relativ zeitnah ein NG+ starten werde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abyss Watchers, hat früher ewig ewig gedauert die Platt zu machen.

Kämpfe gegen Menschenähnliche Bosse finde ich am interessantesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?