Was sind eure Lieblings Haarprodukte :)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hausmittel: Avocado-, und Mandelöl, saure Rinse (mit Apfelessig), Ei, Avocado (selten)

Produkte:

Brokkolisamenöl aus dem Selbstrührerbedarf.

z.Z. das Desert Essence Kokosnussshampoo - verdünnt (ist nach 1,5 Jahren auch bald leer - ich werde als nächstes wohl mal wieder etwas ohne Sulfattenside testen).

Alterra Feuchtigkeitsspülung und Kur (mit o.g. Ölen und manchmal mit Ei gemischt).

Von den käuflichen Haarölen mag ich auch das Dr Hauschka Neemöl (als Prewash-Ölkur) sehr gerne, ist aber auch mehr ein Luxus, den ich mir gönne.

Natives Bio Kokosöl :)
Als Maske über Nacht einwirken lassen und es bewirkt Wunder. Hat mein stark blondiertes Haar gerettet ;D

Janin66 13.06.2016, 17:26

Ich habe mal gelesen dass es die Haare aufhellen soll, stimmt das? Weil ich habe nämlich schwarz gefärbte Haare und die sollen nicht heller werden 😄

0
Yuurei 13.06.2016, 18:26

Das habe ich auch schon gehört, wüsste aber nicht wie Kokosöl das schaffen sollte. Honig enthält zb ein Enzym das zusammen mit Wärme eine geringe Mengen Peroxid (ist auch in Blondierungen enthalten) entstehen lässt. Bei Kokosöl ist mir ein solches oder ähnliches Enzym nicht bekannt. Meine Haare sind auch trotz regelmäßiger Anwendung noch nicht heller geworden :) Schwarze Haare lassen sich übrigens auch mit richtigen Blondierungen nur schwer aufhellen, denke also nicht das das Öl etwas an deiner Farbe verändert :)

0
Janin66 13.06.2016, 18:32

Ok, danke! Dann werde ich mir morgen mal Kokosöl holen 😄 bekommt man das gut von der Kopfhaut beim waschen? :)

0
Yuurei 13.06.2016, 18:42

Achte darauf das nativ und kaltgepresst drauf steht, bei industrieller Verarbeitung gehen oft wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Findet man im Supermarkt oft bei den Bioprodukten oder in Drogerien :) Bei mir geht es ganz gut beim Duschen raus, hatte noch nie das Problem das Reste im Haar blieben :)

0

Natron und Wasser, ausschließlich.

Die Spülung ist klasse !

Tolles Produkt  - (Haare, Pflege, Aussehen)
Janin66 13.06.2016, 17:27

Kann man danach die Haare gut durchbürsten? Das ist mir nämlich sehr wichtig, da ich lange Haare habe :)

0
LzyPotato 13.06.2016, 17:30

Also wenn du wirklich krass gut durchbürsten willst dass die weich sind wie sonst was dann Probier mal die kleinen Kuren von Swiss o par aus. Die kennst du bestimmt (Pferdemark auch genannt). Die sind meistens im dm zB in den kleinen Boxen :)

0
Janin66 13.06.2016, 18:30

Sind da Silikone drin? :)

0
Alichino 13.06.2016, 19:47
@Janin66

Im Kurkissen Pferdemark jedenfalls nicht.

Allerdings ist Pferdemark auch nichts für Tierliebhaber. ;-)
Kationische Tenside zur Konditionierung sind hier enthalten. Manche
Haare (wie meine) reagieren ziemlich beleidigt auf einige kationische
Tenside, andere haben keine Probleme mit ihnen. Da muss man ein Auge drauf haben.

Man sollte sich übrigens bewusst machen, dass Silikone nur eine Art von polymeren Filmbildnern darstellt, die einen besonders schlechten Ruf genießen (wobei es auch flüchtige Silikone gibt: z.B. Trisiloxane und Cyclopentasiloxane). Polyquaternium-Verbindungen sind mittlerweile auch bekannter geworden. Es gibt allerdings noch viele viele andere substantive Filmbildner zur Haarkonditionierung, die hingegen akzeptiert werden (z.B. PVP usw. usw.).

0
LzyPotato 13.06.2016, 19:48

Davon hab ich jetzt glaube insgesamt 2 Wörter verstanden 😂😂😂🤗

0
Alichino 14.06.2016, 12:45
@LzyPotato

Hoppla! ^^'

Wahrscheinlich kationische Tenside?

Das sind häufig verwendete Wirkstoffe in Kuren und Spülungen, die ähnlich wie die gängigen Waschtenside aufgebaut sind, nur dass diese hier einen positiv (entspr. kationisch) geladenen Kopf haben und somit sehr gut an die negativ geladene Haaroberfläche andocken können (um es für Laien verständlich zu machen, wird dieser Effekt manchmal mit einem "Magneten" verglichen).

Sie vermindern elektrostatische Anziehung und machen das Haar leicht kämmbar, sind also in diesem Fall die hauptursächlichen Wirkstoffe für verbesserte Kämmbarkeit (= Konditionierung, dh. Conditioner)

Cetrimonium Chloride/ Bromide ist ein solches kationisches Tensid in der Pferdemark-Kur beispielsweise. Es gibt aber sehr viele andere kationische Tenside/ Wirkstoffe mit anderen Bezeichnungen. Nicht jede Spülung oder Kur verwendet splche.

Wie gesagt, kann es passieren, dass sich bei der Verwendung einiger dieser kationischen Tenside bei manchen Leuten die Haare irgendwann struppig und trocken anfühlen, wohingegen andere keine Probleme mit ihnen haben.

0
Janin66 14.06.2016, 13:44

Ich danke dir! :)

0

Kokosöl! Ist einfach super und das nicht nur für die Haare 😃

Was möchtest Du wissen?