Was sind eure Gedanken über großen Altersunterschied in einer Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Sehe ich nicht als problematisch an.

Wenn beide auf der gleichen Wellenlänge liegen, sich verstehen, sich wirklich lieben, dann ist das völlig egal. Und dann wird diese Frage vermutlich auch gar nicht erst aufkommen ( Eher im Umfeld der 2 Personen, die es betrifft. Und von diesem Umfeld zeigt sich dann meistens, wer tatsächlich Freund ist und wer nicht...  ).

Es kommt immer auf die Menschen drauf an. Niemand geht durchs Leben mit einem Schild wo drauf steht "Ich verliebe mich nur in gleichaltrige". Liebe kann jeden treffen, und das ganz plötzlich, ohne Vorwarnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surrealistisch
08.02.2017, 14:34

Ich bedanke mich bei dir für deine Antwort. Ich denke auch, dass man sich nicht aussuchen kann, in wem man sich verliebt. Wenn es kommt, dann kommt es. Es ist egal wie alt oder wie jung ... wichtig ist, die Chemie muss stimmen 😊

1

Belegen finde ich einen unangemessenen Begriff. "Erwachsen" ist ein nicht definierter Begriff, d.h. immer auch abhängig von der jeweiligen Definition. Damit könnte man höchstens in Bezug auf die eingesetzte Definition eine statistische Evidenz der Aussage ableiten, eine Belegung ist statistisch nur mit "an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" zu erreichen, was aber eine deutliche Trennungsschärfe erforderte (unter 43 sind über 98 der Befragten als nicht erwachsen zu befinden, über 43 Jahren sind 98% der Männer als erwachsen zu befinden ... oder so ähnlich, macht so keinen Sinn, alternativ wäre die Aussage zu interpretieren, ab welchem Alter mindestens 95% der Männer als erwachsen anzusehen wären, auch kein sinnvoller Ansatz).

Also wäre die erste Frage, ab wann man "erwachsen" ansetzt und welche Kriterien hier in Anwendung gebracht werden. Dabei ist zu bedenken, daß die Gefahr bei solchen Studien groß ist, sich in Vorurteilen zu verlieren oder morphologisch vorzugehen, aber morphologisch erscheint Ignoranz solange wie Toleranz, solange es nicht zu einer Konfrontation ohne Ausweichmöglichkeit kommt. Paralogismen sind in solchen Studien vorprogrammiert. So wäre schon entscheidend, wer die Studie erstellt hat, denn es gibt auch einen geschlechterspezifischen Unterschied der Definition von "erwachsen".

Dann kommt die Frage, ob man, so man es geschafft hat, eine operationale Definition aufzustellen, diese auch über einen Fragekatalog sauber abbilden konnte. Normale Fragenkataloge gehen aber oft über Selbsteinschätzungen, die nicht hinterfragt werden, d.h. können damit kompensatorische Fehleinschätzungen nicht als solche erkennen, und der Grad der Befähigung zum reflektierenden Denken, für mich unverzichtbar in dem Kontext, ist praktisch nicht über Befragungen zu erfassen. Hier wären psychologische Langzeitstudien an Gruppen nötig, die aber für solche Untersuchungsgegenstände aus Kostengründen nicht verwendet werden.

Dann kommt noch die Frage der Reliabilität des Ergebnisses, was nur bei einer repräsentativen Umfrage/Studie gegeben wäre. Die Studien sind als solche nicht repräsentativ, Befragungen regelmäßig auch nicht mehr, da zu kostenaufwendig. Panelbefragungen o.ä. aber dürfen grundsätzlich nicht als Belegung Verwendung finden.

Kurz: solche Studien sind gut, um sich zu amüsieren, aber meist fallen die Defizite auf den ersten Blick ins Auge. Weshalb aber eine Studie ernst nehmen, die so viele Defizitquellen aufweist, daß es fast unmöglich sein dürfte, hier ein ernstzunehmendes Ergebnis erzeugen zu können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Studie trifft ja nicht auf alle Männer zu. Es gibt 16Jährige, die mehr im Hirn haben und reifer sind als 30jährige. Das ist von Mann zu Mann unterschiedlich. Ob 15 Jahre etwas ausmachen.. also ich kenne es gut andersrum. Wenn der Mann älter ist, können es sogar 30 Jahre Unterschied sein und trotzdem klappt es. Meine Mutter hatte früher mal über ca 7 Jahre eine Beziehung mit einem fast 20 Jahr jüngeren. Es kommt glaube ich immer auf den Mensch selbst an. Wenn diejenigen sich wirklich wollen und vllt sogar lieben, dann steht dem nichts im wege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

So wenig ich von dieser angeblichen britischen Studie halte (man kann auch die Männer nicht über einen Kamm scheren, es gibt bei beiden Geschlechtern Leute, die scheinbar geistig immer klein bleiben^^), so wenig halte ich auch davon, sich über einen Altersunterschied Gedanken zu machen: SOlange die Liebe mitspielt & alles passt, sehe ich keinen Grund das Ganze hoch zu bewerten!

Klar sind fünfzehn Jahre 'ne Hausnummer, aber es kommt hier stark drauf an, wie alt beide Partner sind: Ein 15-jähriger Teenie und ein doppelt so alter Mann, der eine ganz andere Lebenssituation hat mit Beruf, eigenem Geld und Haushaltsaufgaben usw., können eigentlich keine erfolgreiche Beziehung miteinander führen, aber wenn dann die beiden bspw. 30 und 45 sind, sieht die Welt ganz anders aus & es passt deutlich besser -------> mit dem fortschreitenden Alter relativiert sich der Unterschied immer mehr.

Ich kenne ein Paar, die 14 Jahre trennt.. er ist jetzt 67 und sie 81, und sie sind seit 40 Jahren verheiratet. Es ist für beide der zweite Anlauf gewesen & sie pflegen eine der harmonischsten Ehen, die ich kenne.. ich kenne die beiden sehr lang & sehr gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

puuuh ich würd mal sagen, das riecht nach Klischee.

Denn es kommt IMMER auf die Person an. Es gibt Männer, die sind schon mit 18 total reif und erwachsen und Frauen, die es scheinbar nie werden. Und ebenso gibt es das komplette Gegenteil!

Und genauso ist es auch mit dem Altersunterschied. Es gibt leute, die haben über 20 jahre Unterschied und sind trotzdem auf einer Wellenlänge und es gibt Paare, die sind fast gleichalt und man meint, da wären tausend Jahre dazwischen.

Bei manchen passts eben, bei manchen nicht.

Allerdings ist es so, das ab ca. Mitte zwanzig ein größerer Altersunterschied nicht mehr so viel ausmacht, wie unter zwanzig, weil dann die "Seele" ausgewachsen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieb ist liebe! Wenn es passt spielt alter ÜBERHAUPT keine Rolle! Ich kenne ein paar Paare die einen alters Unterschied von 23, 26 und 24 Jahren haben. Sie sind alle sehr glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach dem kann der Altersunterschied etwas ausmachen, manchmal nicht. Das hängt, meiner Meinung nach, sehr von den jeweiligen Personen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist bekannt das Frauen früher reif sind als Männer

! Liebe kennt keine grenzen und alter das stimmt auch aber es wäre hilfreich das alter der beiden Personen zu wissen !

Ich meine wenn eine 32 jährige mit einem 47 jährigen zusammen ist ist das nicht weiter schlimm da sie erwachsen ist und lebenserfahrung hat.

Sagen wir ein mädchen mit 15 ist mit einem 30 jährigen zusammen das ist übertrieben da der mann zu 90% nur sexuell an ihr interessiert ist und das mädchen zu unreif und weiß nicht mal was liebe wirklich ist!

Ich hoffe du weißt was ich meine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surrealistisch
07.02.2017, 14:22

Keine Sorge, ich habe dich sehr gut verstanden, denn ich bin der gleichen Meinung 

0
Kommentar von Cruzix1902
07.02.2017, 14:29

Es gibt aber diese "10%" die nicht nur an Sexuellem interessiert sind.

2

Probiers doch einfach aus.. Wenn ihr euch beide liebt, ist doch das Alter egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surrealistisch
07.02.2017, 14:26

Dies war nur eine Frage und sollte meine aktuelle Situation nicht darstellen :) Trotzdem  sehr lieb von dir

0

Wenn man sich wirklich liebt , ist das Altern, meiner Meinung nach , total egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 Jahren isr für mich enorm viel... Das ist ja so als wäre ein 40 jährige frsu mit einem 25 jährigen Typen zsm... Die Frau bekommt schon ihre weiße haare und der Typ ist erst ausm Pubertät raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cruzix1902
07.02.2017, 14:30

Es kommt immer auf die jeweiligen Personen an finde ich.

0
Kommentar von fragenwow
07.02.2017, 14:42

finde ich nicht... Wenn sich ein 80 jähriger sich jünger fühlt als er ist, und ein 65 ist meistens reif, wenn die jetzt beide zsm kommen, dann beißt der 80 jähriger sich ins krab und der 65 geht auf den Tod zu

0
Kommentar von Cruzix1902
07.02.2017, 14:49

Oke und was soll daran schlimm sein? Und an 40 und 25 ist doch auch nichts auszusetzen. Ich bin 20 und mein Freund ende 40 und es passt alles

1
Kommentar von fragenwow
07.02.2017, 14:53

Das ist so extrem ekelhaft für mich... Ist dein freund Millionär? Oder reich?

0
Kommentar von Cruzix1902
07.02.2017, 14:54

Nein ist er nicht. Er ist ein ganz normaler Mann.

1
Kommentar von Cruzix1902
07.02.2017, 14:54

Weshalb verknüpft denn jeder Alter mit Geld?

0
Kommentar von fragenwow
07.02.2017, 14:58

Weil niemand jüngeres, mit nem deutlich älteren zsm sein würde

0
Kommentar von Cruzix1902
07.02.2017, 15:06

Also bin ich Niemand? Wir haben uns in einander verliebt. Es ist doch scheiß egal wie alt man ist, hauptsache man lieb und respektiert sich.

2

Also das ist absoluter blödsinn. 15 Jahre Altersunterschied wenn man 30 ist, ist sehr viel. Wenn jedoch jetzt eine Person 50 und die andere 35 ist, dann ist es sagen wir mal in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cruzix1902
07.02.2017, 14:25

Gehst du bei deiner ersten Aussage von 15 & 30 aus oder wie kann man das verstehen?

0

Kann ein Problem darstellen, muss es aber nicht. Wie jede Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei meinen 'Eltern' ist es so - meine Mutter ist 18 Jahre älter.

Das passte immer irgendwie.
Er war schon immer 'ne Schlaftablette und sie immer super attraktiv und aktiv.

Nun ist es leider ein wenig anders geworden.
Mutti ist jetzt 82 und Vati 64. Sie wird langsam 'gebrechlich' und er genießt anscheinend seine Jugend.
Nicht schön anzusehen... er geht immer mehr seinen eigenen Weg, alleine. Manchmal scheint es so, als sei es ihm peinlich.
.....

Kann schon schwierig werden...

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?