Was sind eure Erfahrungen mit Tinder & Lovoo?

4 Antworten

die seit Ewigkeiten dort angemeldet sind. Offenbar scheinen sie niemanden zu finden.

Falsche Schlussfolgerung. Es ist bei Tinder und Lovoo ziemlich beliebt, sich einmal anzumelden, zwei- dreimal reinzugucken und dann nie wieder. Kostet ja nichts.

Und klar, die wenigen Frauen, die dort tatsächlich aktiv sind, werden von Männern bestürmt; und sie können eben nur anhand dessen, was sie auf den Profilen sehen, entscheiden wen sie interessant finden und wen nicht.

Außerdem gibt es auf solchen Seiten leider auch ziemlich viele Fakeprofile.

Wenn du es mit der Partnersuche ernst meinst und du im Wahren Leben nicht mehr weiter kommst (dort zu suchen, bringt in aller Regel die besten Chancen), dann solltest du etwas Geld in die Hand nehmen. Ja, die richtigen Partnervermittlungen wie Parship, ElitePartner und eDarling sind teuer und irgend jemand wird sich daran ne goldene Nase verdienen. Aber einmal haben die Algorithmen, die zum Matching verwendet werden, tatsächlich irgendeine Grundlage, und zweitens kannst du sicher sein, dass dort nur echte Profile sind (Identitätskontrolle bei der Anmeldung), dass alle dort angemeldeten auch wirklich auf der Suche sind (für Jux gibt keiner so viel Geld aus) und dass die Karteileichen dort regelmäßig rausgelöscht werden. Naja, und wer 400€ Jahresbeitrag bezahlt hat, guckt auch nicht nur dreimal rein und verschwindet dann wieder.

Wenn dir jetzt 400€ im Jahr viel vorkommen: Meine Freundin hat diesen Betrag bezahlt, um nur einen Tag lang online zu sein. Danach haben wir uns per Whatsapp näher kennen gelernt. So gesehen hat sie 400€ für einen Tag bezahlt. Aber dafür die Liebe ihres Lebens gefunden, und das ists einem dann doch wert ;) Und außerdem kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen: Eine Beziehung zu führen, kommt nochmal deutlich teurer ;)

,,im Wahren Leben nicht mehr weiter kommst''

so im Alltag kann man es ( auch abseits von Corona ) vergessen, die lehnen immer ab wenn man Frauen anspricht, selbiges in Clubs und Bars. Letzterem sind die nur in ihren Gruppen unterwegs .. keine Chance.

Höchstens bei der Arbeit oder im Freundeskreis, wenn man Glück hat .. aber gibt Leute die arbeiten z.B. auf dem Bau, und die haben dann ja gar keine Frauen dort .

0
@JohannesSchlue

Frage doch mal im Bekanntenkreis herum, wie viele Beziehungen sich gefunden haben, weil jemand den anderen auf offener Straße oder in einer Bar o.ä. angesprochen hat. Meines Wissens nach macht das einen so geringen Anteil aus, dass man eigentlich nicht hoffen sollte, auf diese Weise einen Partner zu finden. Ein One-Night-Stand vielleicht, wenn man eine große Zielgruppe hat und mit dem entsprechenden Selbstvertrauen und der nötigen Beharrlichkeit herangeht.

Die meisten Beziehungen, die ich im Bekanntenkreis habe, haben sich tatsächlich bei der Arbeit, auf Lehrgängen oder bei Freizeitaktivitäten kennengelernt.

Niemand schreibt dem jungen Maurergesellen vor, seine Freizeit ohne Frauen verbringen zu müssen. Er kann zum Sportverein gehen, in den Tanzverein, in die Yogagruppe... Ich beweifle, dass jemand Maurer wird, wenn er vorhat seine Traumfrau bei der Arbeit zu finden.

0

Hm... ich habe auf diesen online Plattformen sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ein Freund von mir wurde sogar um Geld betrogen. Ich würde behaupten dass die Chancen im Real Life sehr viel höher sind und zum anderen ist es kostenlos für Männer sich im Real Life mit Frauen zu unterhalten. Meiner Meinung nach sind diese Plattformen beschiss und zielen darauf ab Männern die sich genieren Frauen anzusprechen das Geld aus der Tasche zu ziehen. In real life gehe ich an einem Abend weg und kann wenn ich will jemand neuen kennen lernen, auf diesen Plattformen ist es da deutlich schwerer und mal im Ernst warum sollte ich für Nachrichten Geld bezahlen wenn ich auch einfach im echten Leben eine ansprechen kann für umsonst?

warum sollte ich für Nachrichten Geld bezahlen wenn ich auch einfach im echten Leben eine ansprechen kann für umsonst?

Wenn du im Real life rausgehst, z.B. in die Innenstadt, kostet dich das mehrere Stunden Zeit. Wie viele Frauen schafft man innerhalb von 3 Stunden kennen zu lernen? Wenn man sie auf ein instant Date mit nimmt, dann vielleicht drei. Wenn man bei Tinder gut ist, kann man easy von der Couch Frauen kennen lernen.

ich habe auf diesen online Plattformen sehr schlechte Erfahrungen gemacht. 

Da gehts mir auch nicht besser. Meine Fotos gefallen mir sehr gut. Likes kriege ich viele von Frauen, die ich nicht attraktiv finde. Ein Date hatte ich darüber noch nie, obwohl ich seit ca. 2 Jahren dort bin (mit Unterbrechungen)

0
@VanDamme101
z.B. in die Innenstadt

Das wäre ziemlich dämlich; dass das nichts wird, ist klar. Mit "im real life kennen lernen" ist normalerweise gemeint: Im Studium jemanden kennen gelernt, mit jemandem im Supermarkt zusammengestoßen, eine einsamen Menschen an der Bar angesprochen.

Wenn man bei Tinder gut ist, kann man easy von der Couch Frauen kennen lernen.

Nein, du lernst sie nicht kennen, du bekommst nur nen zweifelhaften Kontakt.

Wenn es so einfach wäre, würdest du hier sicherlich auch nicht fragen ;)

Meine Fotos gefallen mir sehr gut. Likes kriege ich viele von Frauen, die ich nicht attraktiv finde. Ein Date hatte ich darüber noch nie, obwohl ich seit ca. 2 Jahren dort bin

Kann es sein, dass du zu wählerisch bist und nur aufs Äußerliche guckst?

0
@VanDamme101
Wenn du im Real life rausgehst, z.B. in die Innenstadt, kostet dich das mehrere Stunden Zeit. Wie viele Frauen schafft man innerhalb von 3 Stunden kennen zu lernen? 

Ganz blöd jetzt, aber ich behaupte ich kann in 3 Stunden 30 Frauen kennenlernen. Es ist kein tiefgründiges kennenlernen aber einen ersten Eindruck.

Als Beispiel: häufig gehen Frauen als Gruppe weg, tanzen haben Spaß, trinken etwas. Viele Männer machen sich die Mühe und versuchen eine von den 5 alleine zu erwischen, ich frage mich wieso? Du hast hier die Gelegenheit 5 Frauen auf einen Schlag kennen zu lernen und im Schutz ihrer Gruppe sind sie vielleicht noch mutiger und sagen nicht konsequent nein sondern sind eher bereit ja zu sagen. Im Laufe des Gesprächs kristallisiert sich heraus wo eine Sympathie herrscht, welche der 5 ist auf einer Wellenlänge. Frag wer Lust zu tanzen hat oder fordere eine auf mit dir zu tanzen, wenn die anderen Mädels dich sympathisch finden werden sie ihre Freundin darauf drängen das sie mit dir tanzt. Dann hast du innerhalb sehr kurzer Zeit 5 Stück auf einmal kennengelernt. Das einzige Problem dabei ist dass Man(n) dafür die Eier in der Hose haben muss um in eine fremde Gruppe anzusprechen. Dafür braucht es eine gesunde Portion Selbstbewusstsein und man muss Gewand genug sein im Gespräch zu interagieren und nicht wie ein Fremdkörper zu wirken, das erreicht man durch Übung. Gleichzeitig ist Selbstbewusstsein etwas dass sexy wirkt. Genauso wie Gewandtheit, eben ein Mann von Welt der irgendwo ankommt und sich gleich Freunde sucht. Auch das ist sexy, das sind Attribute die du niemals über ein online Profil übermitteln kannst.

Männer sind nicht sexy wenn sie ein tolles Profilbild haben, Männer macht ihr Auftreten sexy, ihre Fähigkeiten, ihr Selbstbewusstsein die „Aura“ die sie förmlich versprühen.

“bequem“ von der Couch aus eine Frau kennenzulernen ist eigentlich so der Beziehungskiller. Meinst du eine Frau will einen bequemen Couch patatoe? Es gilt seine konfortzone zu verlassen und zu erweitern eben dass du auch auf ungewohnte Situationen völlig locker und gelassen reagieren kannst, auch dass ist sexy.

All das lernst du nur by doing und das macht Frauen auch an. Du musst kein Adonis sein, das Auftreten rettet schon vieles. Gutes Aussehen hilft natürlich ist aber bei weitem nicht alles.

1
@Mickerig
Ganz blöd jetzt, aber ich behaupte ich kann in 3 Stunden 30 Frauen kennenlernen. Es ist kein tiefgründiges kennenlernen aber einen ersten Eindruck.

Dann frage ich mich, warum du überhaupt Online Dating machst

0
@RedPanther
Das wäre ziemlich dämlich; dass das nichts wird, ist klar.

So ein Unsinn. Das kann selbstverständlich was werden.

mit jemandem im Supermarkt zusammengestoßen

Schon mal mit Jemandem im Supermarkt zusammengestoßen? Kannst ja bisschen anrempeln :D

 Mit "im real life kennen lernen" ist normalerweise gemeint: Im Studium jemanden kennen gelernt, mit jemandem im Supermarkt zusammengestoßen, eine einsamen Menschen an der Bar angesprochen.

Innenstadt zählt auch zu real life

0
@VanDamme101

Mache ich garnicht. Es war eine Zeitlang etwas „neues“. Jeder in meinem Bekanntenkreis hatte sowas. Sie nannten es damals „schlampenradar“. Auf drängen von Freunden habe ich das ausprobiert, nach einer Testphase habe ich diese App deinstalliert und nie wieder genutzt. Außer dass mir die App nichts gebracht hat fand ich die Form wie mit Frauen gehandelt wird moralisch nicht in Ordnung. Männer bezahlen um mit hübschen Frauen schreiben zu dürfen. Es werden hier quasi Frauen verkauft die nichts davon wissen dass sie instrumentalisiert werden und die auch nichts von dem Geld sehen. Eine solche Plattform wollte und will ich nicht unterstützen, also nein, ich nutze prinzipiell keine dating Plattformen darüber hinaus bin ich vergeben.

1
@VanDamme101
Innenstadt zählt auch zu real life

Richtig. Nur normalerweise latschen Leute zu einem bestimmten Zweck durch die Innenstadt. Und wenn du dann einfach wahllos hingehst und jemanden annsprichst, wirst du tendenziell für nen hobbylosen Spinner gehalten, der im Weg steht. Oder hast du schonmal gesehen, wie jemand auf offener Straße ne Frau angesprochen hat und damit erfolgreich war?

Schon mal mit Jemandem im Supermarkt zusammengestoßen? Kannst ja bisschen anrempeln :D

Damit war eher gemeint, das einsame Mädel vor dem Schokoregal zu fragen, ob sie glaubt, dass die teurere Schokolade ihren Preis wert ist. Oder auch, wie der Zufall mitspielt, einer hinterher laufen: Hey, du hast deinen Geldbeutel vergessen... erlaubst du mir als Finderlohn, dich auf nen Kaffee einzuladen?

0
@Mickerig
darüber hinaus bin ich vergeben.

Dito ;)

War es bei dir auch so, dass die Frauen von sich aus anfingen dir schöne Augen zu machen, als du gerade vergeben warst?

0
@RedPanther

Puh.... das ist schwer zu sagen. Sagen wir’s mal so, ich bin sesshafter geworden und nichtmehr soviel unterwegs wie früher. Es steht jetzt Hochzeit und Kinderwunsch auf der todo Liste also wie soll ich sagen, die Prioritäten verschieben sich. Aber wenn sich ein Mädchen für dich interessiert werden dadurch schnell mehr Mädchen auf dich aufmerksam.

Bevor ich mit meiner jetzigen Dame zusammen war, war sie schon meine First Lady jedoch waren wir offiziell nicht zusammen. Das hat dann viele Frauen besonders interessiert und sie wollten wissen was da genau los ist.

Es gab durchaus welche die dann gedacht haben ich sei einer diskreter Typ die dann ganz unverhohlen sex wollten. Frauen haben auch einen sexualtrieb wollen aber gleichzeitig alles geheim halten, niemand soll es wissen sie wollen ja nicht als flittchen Dastehen. Vielleicht wollen sie untereinander konkurrieren? Aber das wäre nur Spekulation.

Ich denke das Selbstbewusstsein und ein gutes Auftreten maßgeblich sind und das kann man alles trainieren. Ein guter smalltalk kann da schon Türen öffnen.

1
Offenbar scheinen sie niemanden zu finden.

:D ... Dieser Satz ist großer Zynismus zu dem ganzen, gefällt mir.

Ja, scheinbar finden sie niemanden ... :')

wieso Zynismus? Ist doch annehmbar, dass es so ist. Da ist nichts zynisch dran

0
@VanDamme101

Naja gut, hängt wohl auch vom Blickwinkel ab.

_______________________________________________

Ich meine, es könnte ja sein, dass sie, sagen wir, immer wieder mal jemanden finden, du verstehst?

Außerdem gibt es für die jede menge Bestätigung abzusahnen, das baut auf.

Und dann gibt es noch welche, die melden sich nur an und verweilen dort, um neue Follower für ihren Instagram Account zu sammeln. Dabei gibt es selbstverständlich auch noch 'n paar likes für diverse Portraits und 'n paar hübsche Kommentare dazu.

So, der zynische Blickwinkel.

_______________________________________________

Aber, natürlich verweilen dort auch die, die ganz klar etwas festes möchten und tatsächlich einfach noch nicht fündig geworden sind, klar.

0

Meine persönliche Erfahrung: 98% haben kein Interesse an mir.

Wie sind deine Fotos? Fotos sind das Allerwichtigste

0
@VanDamme101

So, wie die Fotos anderer Nutzer nun mal auch. Mit dem Unterschied, dass ich eine vernünftige Kamera habe. Was wichtig ist, ist mir egal. Ich hab keine Lust auf Online-Dating. Oder Dating allgemein. Weil das Resultat fast immer ist, dass spätestens nach dem ersten Date Schluss ist. Ich widme meine Zeit lieber wichtigeren Dingen.

0
@PeterLustig1999
So, wie die Fotos anderer Nutzer nun mal auch

Das ist das Problem. Du stichst nicht aus der Masse heraus. Frauen disliken alles, was nichts Besonderes ist. Sie halten erst bei einem Profil an, wo das erste Profilfoto interessant ist. Stell dir vor du bist ein Frau und genervt von allen langweiligen Profilen, dislikest alles und plötzlich siehst du einen Mann, der ein besonderes Foto hat, das nicht jeder hat, z.B. ein Foto mit Tiefenschärfe auf dem er einen Weißkopfseeadler auf dem Arm hält. Das wäre doch geil oder?

0

Wenn du tatsächlich erst 1999 geboren bist, würde ich mir eigentlich keine Sorgen machen. Du bist noch total jung. Mit Mitte/ Ende 20 kann man sich Sorgen machen. Ich würde aber an deiner Stell nicht aufgeben. Ich arbeite an mir und habe 2018 schon deutlich mehr geschafft als im Jahr davor

0
@VanDamme101

Ich mache mir keine Sorgen. Online-Dating ist einfach nicht mein Ding. Dating generell ist einfach nicht mein Ding. Wozu mache ich mir diesen Stress denn? Soll Frau sich doch darrum kümmern, dass das was wird. Ich habe auch nur begrenzt freie Zeit.

Wie man interessante Fotos schießt, ist mir bekannt. Auch, wie man Farben vernünftig nachkorregiert. Mit einem Adler habe ich kein Bild. Aber mit meinem handzahmen Wellensittich. Ist ja wohl nah genug dran. Und Fotos von mir beim Sport sind auch dabei.

0

Was möchtest Du wissen?