Was sind eure Erfahrungen: Ein Jahr Highschool?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

ich war vor 5 Jahren selbst für 1 Jahr in Kalifornien und hoffe ich kann dir helfen ;)

Also, erstmal brauchst du natürlich Zeit um dich einzugewöhnen. Bei hat das so ca. 3 Monate gedauert, bis ich mich dort wirklich RICHTIG einheimisch gefühlt habe und auch einen eingesessenen Freundeskreis hatte. Zum anderen sind die Amerikaner prinzipiell offener als wir deutschen, das gilt aber natürlich nicht für alle. An meiner High School wurde ich damals während einer Assembly (Ansprache des Direktors an alle Schüler) der ganzen Schule als neuer Gastschüler vorgestellt. Deswegen kannten mich alle und sind direkt auf mich zugekommen.

Man kann aber auch super gut Leute kennen lernen, wenn man über die Schule eine sportliche Aktivität oder irgendeiner anderen Aktivität nachgeht..

Mit dem Englisch würde ich mir auch nicht zuuu viele Gedanken machen, die Lehrer nehmen eig. auch Rücksicht auf Gastschüler. Aber auf der Seite von schueleraustausch.net gibt es noch ein paar gute Tipps wie du dich ein bisschen sprachlich vorbereiten kannst :) Ausserdem gibt es dort einen Vergleichsrechner bei dem du verschiedene Kriterien eingeben kannst und der sucht dir dann das passende Angebot raus ;)

Ich hoffe, dass ich deine Fragen beantworten konnte und wünsche dir gaaanz viel Spaß! :)

Was möchtest Du wissen?