Was sind euere Erfahrungen beim Abnehmen mit Low Carb, Stevia und Paleo Diät?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum nicht einfach gesund und ausgewogen? Wäre wohl am einfachsten OHNE gleich ganze Nährstoffe (in dem Fall Kohlenhydrahte) aus der Ernährung zu Verbannen. Außerdem solltest du dich beim Abnehmen schon so Ernährung, wie du es nach dem Abnehmen auch weiterhin tun willst. Und ich bezweifel stark das du dich die nächsten (geschätzten) 50 Jahre so ernähren willst! Außerdem sollte man auch die Bewegung (sprich Sport) nicht vergessen. Abnehmen geht zwar auch ohne Sport, gesünder ist es aber immer wenn man etwas Sport dabei treibt. 

Abgesehen davon: Wie groß, alt und schwer bist du denn? 

Achja und noch etwas: Mit der von dir gewählten Methode kann es auch sein das du drastisch zunimmst wenn du nicht aufpasst! Zum Abnehmen ist nämlich einfach nur ein Kaloriendefizit nötig (nicht zu hoch!) und das kann man auch mit einer ausgewogenen, gesunden, NORMALEN Ernährung erreichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich finde, Stevia schmeckt nach Lakritze, deshalb nehme ich Sukolin. Aber gut, dass du den ungesunden Zucker und die unnötigen Kalorien darin ersetzen willst.

Mit Paleo habe ich keine Erfahrung, aber Low Carb funktioniert ganz gut. Das ist auch die Diät, die ich weiterempfehlen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

90% aller Diäten sind Schwachsinn! Ernähre dich einfach etwas bewusster und treib Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stevia und Diäten sind müll. Ernähre dich nach der Logi Ernährung ohne Industriell hoch verarbeitete Produkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?