Was sind EU-Jahreswagen genau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sind meist Fahrzeuge, die im Ausland in der Vermietung (Ex-Mietwagen) gelaufen sind, und dann nach Deutschland importiert werden. Diese Autos haben mit dem allseits angenommenen Qualitätsbegriff "Jahreswagen" (von Mitarbeitern der Autoindustrie) nichts gemein ....

Da die Autohersteller in Ländern wie z.B. Dänemark andere Preisgestaltungen haben , da sie z.B. wegen der dort höheren Mehrwertsteuer keine Absatzchancen hätten, ist es für freie Autohändler interessant aus diesen Ländern Fahrzeuge zu reimportieren.Dabei bleibt trotz der Rückführung eine sehr hohe Handelsspanne übrig , sodaß diese Fahrzeuge bis zu 25% günstiger angeboten werden können.Reimporte werden neben Dänemark auch aus Portugal und Italien vorgenommen. Allerdings ist bei einigen Modellen die Exportversion zur Inlandsversion in manchen Details unterschiedlich.

Das sind Jahreswagen die aus dem EU-Ausland kommen. Also nicht unbedingt deutsche Jahreswagen. Z.B. Jahreswagen aus den Niederlanden oder Dänemark.

Hier findest Du Infos zu diesem Thema:

http://www.jahreswagen-infos.de/

Was möchtest Du wissen?