was sind erste anzeichen für aids

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi DanielTayts12,im Grunde lees Allgemeinsymptom,das jeglicher Behandlung trotzt.Zu unterscheiden ist das Auftreten sogen.HIV-Antikörper,die leider auch nicht sofort nach dem Vrusinfekt auftreten.Ihr Auftreten heisst nicht,dass man an AIDS erkrankt ist.Es gibt nun sehr gute therapeutische Möglichkeiten,um die Krankheit soweit in Schach zu halten,dass bei richtigem Verhalten vorausgesetzt die Infektiosität des AIDS-Kraen-wie gesagt AK positiv bedeutet noch keinen Ausbruch der AIDS-Erkrankung.Flls ka-pos(2 verschiedne Tests müssen gemacht werden,um AIDS-Vrdacht zu haben).Sofort eineentsprechende Beratungsstelle aufsuchen! Wie schon gesagt,erste klass.Anzeichen gibt es eigentlich nicht.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erste Anzeichen sind sehr unspezifisch, einige Tage bis 3 Wochen nach Ansteckung kommt es zu grippe-ähnlichen Symptomen mit Lymphknotenschwellungen, die wieder abklingen. Das sicherste und meist auch erste bemerkte Zeichen ist ein positiver Test, wo bei man beachten muss , dass es bis zu 3 Monate dauern kann bis dieser nach einer Infektion positiv ausfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Anzeichen wohl eine Immunschwächer, also häufige, schlecht heilende Infekte. Aber dann ist die Krankheit schon ausgebrochen, für die Infektion gibt es keine Anzeichen, das ist ja das gefährliche, man sieht es einem lange nicht an.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anfälligkeit auf banale krankheiten wie erkältung,husten,fieber...dann bronchitis,lungenentzündung,gewichtsabnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AIDS hat keine symptome, da das immunsystem an sich geschwächt ist, kannst also an sich jede infektionskrankheit kriegen, die es so gibt.

zudem ist man erstmal HIV-positiv, AIDS ist dann die folge. kann man ganz einfach über einen bluttest feststellen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?