was sind Entzündungswerte ?

3 Antworten

Bei einer Entzündung im Körper geht der Wert der weißen Blutkörperchen in die Höhe, was ein sicherer Beleg ist.

Weiße Blutkörperchen sind ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems und eine massive Erhöhung zeigt an, daß der Körper sich gegen einen Krankheitserreger wehrt.

Den Normalwert müsste ich mir auch erst ergoogeln.

Für die Ärzte ist es jetzt der wichtigste Punkt, den Entzündungsherd zu finden, daher haben sie auch noch weitere Laborwerte in Auftrag gegeben, um z.B. über Blut und Urin den Verdacht auf Blasenentzündung zu einer Dignose zu machen.

Mach dir mal nicht so große Sorgen, deine Mutter ist im Krankenhaus in Behandlung, dort kann man immer und sofort auf alles reagieren, was ja zu Hause nicht der Fall ist. Genau deshalb hat man sie auch dort behalten, damit man sie besser behandeln kann.

Ich wünsche ihr gute Besserung!

Erhöhte Entzündungswerte deuten im Fall Ihrer Mutter wahrscheinlich auf eine Entzündung hin. U. a. wird der CRP-Wert bestimmt, aber auch noch andere Werte, wie die Menge der weißen Blutkörperchen. Sind die erhöht, spricht auch dies oft für eine Entzündung im Körper.

Was Sie da in Zahlen erwähnen, scheint der CRP-Wert zu sein. Der wird von Labor zu Labor unterschiedlich gemessen, bei manchen Verfahren pro l oder pro dl.

Normalerweise ist der CRP sehr niedrig und nur gering im Blut nachweisbar. Bei einer Entzündung steigt er sprunghaft in die Höhe. Sinkt er wieder, ist das ein gutes Zeichen, und spricht normalerweise für eine Besserung der Infektion.

Hier ein Link (auch mit einigen Werten)

http://www.onmeda.de/behandlung/entzuendungswerte.html

Habe mit so etwas auch meine Erfahrungen. Ihre Mutter ist im KH, und eigentlich in guten Händen. Normalerweise wissen die Ärzte genau, wie sie mit so etwas umgehen müssen. Ich persönlich habe diesbezüglich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Sind die Blutwerte alle ausgewertet und die Infektion bestimmt, wird Ihre Mutti vermutlich eine Antibiose bekommen. D. h., der Infekt wird mit Antibiotikum behandelt.

Abhängig davon, wie sich die Lage darstellt, muss sie womöglich auch vielleicht etwas im Krankenhaus bleiben.

...Vertrauen Sie den Ärzten!

....Alles Gute für Ihre Mutter, toi, toi, toi..!

Dankeschön! :)

1
@YellowCherish

noch ein kleiner Hinweis:

...Bemerkte soeben, dass ich beim angegeben Zahlenwert (2000j eine "0" überlesen habe.

...Sollte also mit "2000" wirklich der CRP-Wert gemeint sein, müsste der "richtig" 200 oder 20 lauten (je nach verwendeter Messeinheit).

...Die Größenordnung ("Tausender") könnte auch noch zu den Leukozyten (weiße Blutkörperchen) passen. Dann wären die aber erniedrigt, nicht erhöht (Normalwert ca. ab 4000).

0

Die Entzündungswerte sind werte die man im Blutbild ersehen kann d.h.man kann sehen wie sehr etwas entzündet ist.Die normalen Entzündungswerte liegen bei 4.000 und 10.000 bei erwachsenen aber es kommt auch noch auf die anderen Blutwerte an 

Hoffe konnte dir helfen 

Was du meinst sind keine Entzündungswerte sondern die Anzahl der weißen Blutkörperchen.

Zu den Entzündungswerten gehören die weißen Blutkörperchen wenn sie erhöht sind. Zusätzlich noch "Akute-Phase-Proteine". Das sind Stoffe, die bei Infektionen von der Leber produziert und ins Blut abgegeben werden. Wenn man die über einem bestimmten Grenzwert messen kann, dann hat man einen Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt.

2

Was möchtest Du wissen?