Was sind eigentlich die Vorteile der Anglizismen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn damit gemeint ist, Anglizismen statt deutscher Begriffe zu benutzen:

  1. Anglizismen kann man verwenden, um das zu verschleiern, was man wirklich meint.

  2. Buchautoren, Journalisten und Unternehmen können damit zeigen, dass sie nicht mehr die Sprache des Volkes sprechen.

  3. Man kann damit diejenigen diskriminieren, die nicht zu der sprachlich gebildeten Oberschicht gehören.

Ansich keine, außer einfacherer, schnellere Kommunikation. Obwohl...bei ca. 20000 Anglizismen die man so im Alltag benutzt, wenn doch 60 % der Dt kaum oder gar kein Englisch sprechen...Vorteil?

das ist eine coole, groovy Question. da voten bestimmt ne menge people für.

Nein, es gibt keine Vorteile außer Verschleierung und "Verschönerung"

Wer erst back office administration manager war und dann key account director, tja, Karriere gemacht oder runtergefallen? Oder denkst Du ein facility Manager macht etwas besser als ein Hausmeisterservice?

Google mal nach "Do you speak Telekom?"

gruss

Dahinter wollen manche Menschen ihre mangelnde Bildung und Kultur verstecken.

Klar gibt es welche!

Pullover ist so ein Anglizismus... auf gut Deutsch ein "Überzieher".

Was möchtest Du wissen?