Was sind die wichtigsten und "besondersten" Sehenswürdigkeiten in Irland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hier in den Antworten sieht man wie individuell die Geschmäcker sind. Die cliffs of moher haben mich weniger begeistert, steile und hohe Klippen mit gut und  in Massentourismusmanier vermarktetem Aussichtspunkt. Ich habe das Land im Allgemeinen auf mich einwirken lassen, die Flußläufe, die grüne Landschaft mit den Schafherden, das mystische Licht, die vom Wind geformte Küstenlandschaft, last not least die Bevölkerung zb. in den Pubs am Land, usw., sicher eine Reise wert.

Es ist halt eine persönliche Sache, Schottland hat meinen individuellen Geschmack eher getroffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hauptattraktion ist Irland selber.

Ich mag die kleinen Städte mit den gemütlichen Pubs. Orte wie Cahersiveen, Killarney, Clonmel, Westport oder Kenmare. Strände, wie die von Derrynane oder Ballinskelligs, traumhafte Landschaften wie St. Finan's Bay (Kerry) oder Connemara, spirituelle Orte wie Clonmacmoise oder die Skelligs, Küstenstraßen wie den Slea Head Drive oder den Skellig Ring, Distilleries wie in Midleton, Kilbeggan oder Royal Oak. dazu die Menschen, die Regenbögen, die Musik, der Torfrauch. Das alles macht Irland sehenswert und besonders.
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Giants Causeway in Nordirland (gehört aber zu Großbritannien).

Das Titanicmuseum in Belfast (ebenfalls in Nordirland).

Die Garinish Islands für Pflanzenliebhaber.

Trinitycollege in Dublin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tagestour zb zu den Cliffs of Moher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es so unendlich viele Irish Pubs - klasse!
Und die tollen Iren, natürlich. Echt irre. Außerdem die Westküste. Aber sooo langweilig, wenn man nicht so auf weite, flache Natur steht.
Essen mitnehmen :-)
-Carola-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?