Was sind die Vorteile einer Steckachse fürs MTB?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Steckachsen sind die Schnellspanner am Reifen.

So kannst du ganz einfach den Schnellspanner öffnen und das Rad herausnehmen. Mal ganz praktisch auf einer Tour, wenn man schnell den Schlauch flicken will/ Schlauch wechseln will oder wenn man die Bremsbeläge wechseln will.

Man braucht eben kein Werkzeug, weshalb es die Sache einfacher macht.

Aber eben auch für Diebe, wenn sie dir die Laufräder klauen wollen/ das ganze Fahrrad, wenn es nur am Rad gesichert ist.

Danke für den Stern

0

Was ihr alle da beschreibt sind ganz normale 5mm-Schnellspanner für die 9 und 10 mm-Hohlachsen, aber eine Steckachse ist eine komplette Achse mit 12, 15 oder sogar 20 mm Duchmesser, welche von einer Seite des Rahmens oder der Gabel durchgesteckt wird. Bringt mehr Stabilität, weil größer im Durchmesser.

Die Räder können schneller gewechselt, aber auch geklaut werden.

Vorteile haben nur Rennfahrer.

Danke!! Hat das aber nichts mit der Stabilität zu tun, oder?

0
@dertollpatsch

Steckachsen erlauben einen schnelleren Radwechsel. Als Privat/Hobby/Freizeitfahrer hat man keine Begleitmannschaft, die Ersatzräder hinterherbringt.

0

Was möchtest Du wissen?