Was sind die Voraussetzungen um Psychologe zu werden?

2 Antworten

Psychologen arbeiten mit gesprächstherapie und so weiter. Psychiater dürfen dazu noch Medikamente ´verschreiben. Wer als Psychiater arbeiten will muß ein paar semester medizin studieren. Und bei beiden solltest du das Abi haben.

Psychiater müssen nicht "ein bisschen" Medizin studieren, sondern sind ganze Ärzte, mit einem komplettem Studium der Medizin und einer Facharztausbildung.

0
@Mute88

Wer lesen kann ist deutlich im Vorteil! Mit ein "paar" Semestern studíeren meinte ich das ich leider keine Ahnung hab wie lange bzw wie viel semester ein Medizin-Studium umfasst! Also, erst lesen und dann Maulen..

0
@Bluenr1

@Bluenr1

O.K, ich habe auch deinen Beitrag gelesen, aber die Formulierung 'ein paar Semester Medizin' ist auch für mich keinesfalls so zu verstehen, daß du das normale Medizinstudium meintest (und wenn man eben deinen Text liest, kann man deine -offenbar vom reinen Textinhalt abweichende- Meinung ('meinte ich') nicht erkennen). Anderenfalls hättest Du ja einfach in deiner Antwort auf die Worte "ein paar semester" verzichten können, dann wäre die Aussage schlicht korrekt und eindeutig. ... soviel zu ... wer lesen kann...

0

Für beide Studiengänge brauchst du das Abitur mit verflucht guten Noten. Wenn du Psychologe werden möchtest, dann studierst du Psychologie, für den Facharzt Psychiatrie musst du Medizin studieren und dann eine Facharztarztausbildung machen.Der Unterschied liegt in den Feldern in denen sie arbeiten, der Psychiater diagnostiziert und verschreibt dann bei Bedarf auch Medikamente, er ist ein Arzt, der Psychologe therapiert und versucht mit dem Patienten gemeinsam mit Problemen umzugehen. Hoffe das hilft etwas weiter P.S. viele Psychiater haben aber auch psychotherapeutische Weiterbildungen gemacht

Gut erklärt :-)

0

Psychologen therapieren nicht unbedingt...Psychologen analysieren va das verhalten von Menschen und arbeiten zB für's Arbeitsamt. Es gibt eine Zusatzausbildung zum Psychotherapeuten, in der man wirklich in den Therapiemöglichkeiten unterrichtet wird.

0

Psychologe?!Welche Arten?

Hey

wenn man Psychologie studieren will, gibt es da verschiedene Arten zum studieren?Weil es gibt ja so auch verschiedene Arten von Psychologen...Wenn ja, wie heißt die Art wenn man später in so einer geschlossenen Abteilung als Psychologe arbeiten will?

LG

...zur Frage

Als Psychologe einen Dr. Titel haben - wie geht das?

Ich habe Versuch mich im Internet schlau zu machen aber ich habe es nicht wirklich verstanden.

Also.. wenn man Psychologe ist, hat man dann einen Dr. Titel? Bzw. Haben alle Psychologen einen Dr. Titel? Und wenn man Psychologe werden möchte, muss man dann einfach Psychologie studieren?

Ich Blick da einfach nicht durch 😅vielleicht kann mir das alles jemand erklären.

Danke fürs lesen ✌🏻

...zur Frage

Medizin und / oder Psychologie studieren?

Ich befinde mich im Maturajahrgang (Abitur) und habe einen sehr guten Notendurchschnitt. Ich stelle mir die Frage, ob ich Psychologie oder Medizin studieren soll. Meine Ängste sind, dass ich nach dem Psychologiestudium keinen Job und keine gerechte Bezahlung habe und dass das Studium selbst nicht das ist, was ich mir vorstelle (viel Statistik/ Mathe, wenig Freud und Piaget usw.) und dass das Medizin Studium viel zu schwierig ist. Blut kann ich auch nicht unbedingt sehen. Was soll ich tun? Hat jmd. Erfahrungen mit einem der beiden Studienrichtungen gemacht? Auch eine Frage ist: Kann man an der Uni Wien Psychologie und gleichzeitig an der Meduni Wien Medizin studieren?

...zur Frage

Beruf (Kinder-) Psychologe/in: Voraussetzungen und Forderungen?

Welchen Schulabschluss braucht man bzw. welchen Durchschnitt? Welche Fächer sind wichtig? Welche Fähigkeiten/Merkmale werden gefordert? Welche Voraussetzungen etc.?

Danke :)

...zur Frage

Kennt ihr einen Bundesfreiwilligendienst, den man als Einblick in die Berufswelt eines Psychologen nutzen kann?

Ich schwanke derzeit, ob ich eher Psychologie oder Medizin studieren will. Um mich besser entscheiden zu können wollte ich vor dem Studium möglichst versuchen in Berufe, die man mit dem Studium dann ausüben kann, hineinzuschnuppern. Bei Medizin ist das nicht so schwer: Krankenhaus o.ä. Bei Psychologie weiß ich aber leider nicht, wie ich einen Einblick bekommen könnte und hatte gehofft, dass hier vielleicht jmd eine Idee hat/etwas kennt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?