was sind die voraussetzungen für einen zweitwohnsitz

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst es nur dann machen wenn du mindestens ein drittel deiner Zeit an deinem Hauptwohnsitz verbringst. Sonst kannst du Ärger bekommen! Und lohnen tut es sich nicht (KFZ Versicherung sparen), denn du musst zweitwohnsitz Steuern zahlen und die Höhe kann jeder Ort selbst bestimmen.

Für einen 2. Wohnsitz ist m.W. Steuer fällig. Zudem kann Deine Autoversicherung Dir richtig Ärger machen. Wenn es legal wäre, den "billigsten" Anmeldeort für das Auto zu wählen, wären wir wahrscheinlich alle auf einer Nordseeinsel angemeldet.

die anmeldung eines kfz bei der zulassungsbehörde des zweitwohnsitzes wurde abgeschafft, das ist nicht mehr möglich.

du musst dein auto da anmelden wo du deinen ersten wohnsitz hast.

zweitwohnungssteuer wird der zeit nur für studenten nicht erhoben und ist auch angedacht abgeschafft zu werden

momentan handhabt das noch jede stadt oder gemeinde anders.

versicherungstechnisch war das bis zur abschaffung der möglichkeit kein problem, sein fahrzeug mit einem kennzeichen des zweitwohnsitzes zu versehen und somit an versicherung zu sparen.

Ööh, das solltest du mal erklären, was beim Behalt des Kfz-Zeichens billiger ist.

Die Kfz-Versicherung ;-) Bist ja heute gar nicht doppelt?

0

Was möchtest Du wissen?