Was sind die Voraussetzungen für einen Bundeswehr Job?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Antworten zum Teil nicht ganz korrekt sind, erläutere ich die Punkte noch mal.

Zunächst gehe ich mal davon aus, dass es um einen "Job" im militärischen Bereich geht.

  •  FWD/Mannschaftslaufbahn - kein Schulabschluss notwendig, lediglich die Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein
  • Uffz.laufbahn - Minimal Hauptschulabschluss oder besser
  • Feldwebellaufbahn- Minimal Realschulabschluss oder besser
  • Offizierslaufbahn- hier sollte es schon Abitur sein. Alles Andere ist eher theoretischer Natur

Zudem ist natürlich für jede Art des Dienstes die Eignung und Tauglichkeit für den Militärdienst notwendig, und es ist die deutsche Staatsbürgerschaft Voraussetzung.

Bei Dienstantritt muss weiterhin das 17. Lebensjahr vollendet sein, hier wird das schriftliche Einverständnis der Eltern erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Offizierslaufbahn (Heer Marine Luftwaffe) benötigst du das Abitur. Für den niedrigste Rang ("Soldat") benötigst du den Hauptschulabschluss. Die BW hat eine gute Seite online, auf der man sich gut informieren kann. Außerdem haben Sie einen guten YT Kanal ("Bundeswehr). Dort kannst du zu allen Themen fragen stellen und die Videos schauen. Auf Instagram kannst du unter ihre Bilder Fragen stellen die dir dann beantwortet werden. Es gibt eigentlich nichts was es bei der BW nicht gibt (als Beruf). Vom Kapitän eines Schiffes über den Befehlshaber von 50 Mann über Pilot odee Ingenieur. Du kannst vieles erlernen aber bedenke: Bei einem Krieg bist du der erste der herausrückt!
Hoffe ich konnte dir helfen!
Würde mich sehr über einen Stern freuen:)
Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Sunny96
01.12.2016, 19:22

Die  Informationen sind so nicht ganz korrekt. Erst genauer informieren bevor man hier antwortet.

1) "Soldat" ist erstmal jeder mit Dienstantritt. Für die Laufbahn der Mannschaften benötigt man keinen Hauptschulabschluss sondern lediglich eine erfüllte Schulpflicht - theoretisch.

2) Kann sowohl "der Kapitän eines Schiffes" wie auch der Ingenieur und Pilot (als Offiziere) "Befehlshaber über 50 Mann" sein. Obwohl ich persönlich den Terminus "Befehlshaber" vorsichtiger (differenzierter) verwenden würde.  

1
Kommentar von hagekorn
01.12.2016, 20:00

Okay du Schlaumeier 1) ich habe den Abschlussgrad gemeint 2) es ist hier jedem scheissegal ob du das differenzierter verwenden würdest Peinlich Leute wie du

0
Kommentar von bitgamer
01.12.2016, 20:31

Dankeschön für die Antwort Stern ist auf jeden drin :D

0

kommt drauf an was du für einen "Job" haben willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?