Was sind die vier Rechtsschulen bei den Sunniten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Islam wurde das arabische Wort "sunnah" zum Inbegriff dessen, wie der Prophet Mohammed, der Gesandte Allahs sein Leben lebte. Die Sunnah ist die zweite Quelle der islamischen Rechtssprechung, der Koran ist die erste. Beide sind unentbehrlich, man kann den Islam nicht praktizieren, ohne sie beide zu konsultieren. Das arabische Wort "hadith" (Plural: "ahadith") ist dem Wort Sunnah sehr ähnlich aber nicht identisch. Ein hadith ist eine Erzählung über das Leben des Propheten oder darüber was er für richtig befunden hat … Die explosionsartige Ausbreitung des islam im 7. und 8. Jahrhundert konfrontierte die islamischen Gelehrten mit einer drängenden Aufgabe: Es galt, das Wissen über die sunnah des Propheten zu bewahren. So entstand die wissenschaftliche Auswertung des ahadith …"

Übersetzung aus der Einführung zum Kapitel "sunnah and hadith"

Quelle: http://www.msawest.net/islam/fundamentals/hadithsunnah/

Was möchtest Du wissen?