was sind die Verträge von Maastricht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe es so gelernt:

1. Gründung der EU 

1.1. Maastrichter Vertrag: 

- Entscheidende Impulse für das weitere Wachstum der EU nach dem Kalten Krieg gingen von einem Treffen in Maastricht aus. 

- Im Dezember 1991 treffen sich die Staats- und Regierungschefs der EG in Maastricht. 

- Mit dem Vertragswerk von Maastricht wurde die EU gegründet. 

- Der Maastrichter "Vertrag über die EU" wurde am 07.02.1992 unterzeichnet. 

- Er trat nach einem schwierigen Ratifikationsprozess Ende 1993 in Kraft. 

- Anders als erwartet , formierten sich in anderen europäische Länder die Vertragsgegner und führten mit teilweise nationalistischen Parolen einen regelrechten "Feldzug gegen Maastricht". 

- In Dänemark, Irland und Frankreich fanden Volksentscheide zu den Maastrichtern Verträgen statt: In Frankreich stimmte nur eine knappe Mehrheit für den Vertrag, die Dänen stimmten erst im 2. Volksentscheid zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelamara
02.11.2016, 18:23

danke für deine infos.

könnte ich also sage:

Die Verträge von Maastricht waren entscheidende Impulse für das weitere Wachstum der EU nach dem Kalten Krieg.

oder ist das falsch?

0

Was möchtest Du wissen?