Was sind die verlangten Fähigkeiten fürs Studium Maschinenbau?

2 Antworten

Ich studiere selber Maschinenbau und bin jetzt im 3 Semester. 

Als erstes will gesagt werden, dass Du alles schaffen kannst , du brauchst dazu nur Geduld, Zeit und sehr viel Fleiß.

Was jedoch von Vorteil wäre, spreche hier jetzt über Allgm. Maschinenbau, wäre Stärken in Mathe, Physik , logischem Denken und Auswendiglernen können 😅 (Allgm. Maschinenbau hat zwar viel mit Mathe, Pyhsik etc zu tun, aber es gibt auch Module, bei denen du vieles auswendig lernen muss, wie Beispielsweise Werkstofftechnik, Produktionsgestaltung & Fertigung.) 

Manche kommen direkt von der Schule & manche haben zuerst eine Ausbildung nach der Schule gemacht und studieren jetzt, die Leute die direkt von der Schule kommen, sind oft besser in Mathe etc , aber die die nach der Schule eine Ausbildung gemacht haben, kennen sich mit der Materie sozusagen besser aus, z.b DIN Werten, Schrauben, Maschinenteilen etc.

Außerdem haben wir in den spätere Semestern in Ingenieurinformatik oder Konstruktiven Projekt viele einzelne Projekte. (Eigenständigkeit und Teamfähigkeit sind dort gefragt.) 

Gute Nacht

14

Wieso ist Informatik fuer dich nicht interessanter ? Arbeit mit Servers , Linux , Computers und Websiten .

0
9
@tsameem34

Jetzt im 2 Semester habe ich Ingenieurinformatik zwar mit 2.3 bestanden, aber das mit dem Computer, den Codes, den einzelnen Schritte etc. ist irgendwie nicht sooooooo interessant für mich 😅 Man muss auch Stundenlang daran sitzen, damit eine Sache klappt & sehr viel Zeit investieren bei Informatik

0
14
@Kurdi46

Ist Maschinenbau interessant fuer dich ?

0
9
@tsameem34

Also ich würde sagen, bei jeden Studium ist es am Anfang immer schwer, bis zum 3-4 Semester. Man denkt man weiß nichts & wenn neue Sachen kommen, ist es manchmal frustrierend. Aber dann gibt es so ein paar Momente wo man denkt, ja man das ist unormal interessant. 

Es gibt Module wie Technische Mechanik oderso, das sind so Hass Module, da verkackt 80%, aber dagegen gibt es viele Gute Module die Interessant sind und auch Projekte. 

Also seitdem ich Maschinenbau studiere, begegenen mir im Alltag sogar so Sachen, wo ich denke, das hatten wir in den Vorelsungen besprochen. (Z.b verschiedene Stähle S295JR z.B steht das auf den Gullideckeln oderso hahah)

0

Wie bei allen lehrgängen keine.

Aber es währe praktisch wenn du gut in der Schule bist/warst.

Welche Berufe kann man nach einem Maschinenbau Studium ausüben??

...zur Frage

Maschinenbau in TU München oder RWTH Aachen?

Hallo,
Ich habe zwei Zusage fürs Studium an den Universitäten TU München/ RWTH Aachen im Maschinenbau. Welche ist besser?
Faktoren: Miete/ Stadt/ Verkehrsmittel

...zur Frage

Hedgefondsmanager - Abitur,Studium,Arbeitsgeber?

Hallo
ich will Hedgefondsmanager werden bzw. später meinen eigenen Hedgefonds leiten und eine Beteiligungsfirma besitzen...
...um das zu machen. enötigt man vorallem KUNDEN & STARTKAPITAL.
Und deswegen frage ich mich wie ich ''anfangen'' soll bzw. was ist ein typischer Weg zum Hedgefondsmanager? Erstmal als Analyst und dann Investmentbanker und dann Hedgefondsmanager oder welchen Beruf sollte man als ERSTES ausüben??
Was sollte ich am besten studieren?Welche Universität ist die beste für mein Vorhaben?(Eine GUTE Universität aber eine Universität in der man GUTE Chancen hat reinzukommen also nicht Harvard oder so wo ein 1,0 Abitur nichtmal reicht - und am besten in der Nähe von Deutschland,Schweiz,Österreich (vielleicht auch London oder New York)?Ist die St.Gallen Uni gut?Was soll ich nach dem Studium machen (guter Arbeitgeber? mit Karrierechancen?)?Habt ihr Erfahrungen?Tipps?
Danke!

...zur Frage

Verlangt der Beruf Maschinenbau mehr mentale Fähigkeiten als Informatik?

Also eine Maschine in 3d zu konstruieren und zu entwickeln vs Eine Komplexe Software zu schreiben .

bei Maschinenbau muss man mehr Vorstellungsvermoegen haben ?

...zur Frage

Kann man das Studium von Maschinenbau nicht schaffen , obwohl man IQ 100 oder 115 hat?

...zur Frage

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich bin 20, fast 21, und mache momentan den ganzen Tag etwa gar nichts außer die Zeit vertreiben, und zwar drinnen, Zuhause bei den Eltern.

Ich warte momentan seit einem Jahr und wahrscheinlich sogar noch für ein weiteres Jahr auf einen Studienplatz für Wirtschaft, wobei ich noch nicht einmal weiß, ob sie mir liegen wird, es ist lediglich ein Vorschlag meiner Vaters und ich erhoffe mir daraus mehr Möglichkeiten für die Zukunft. Vielleicht verschwende ich also auch einfach nur noch mehr Zeit. Ich habe bisher nur das Abitur, und kein gutes, weswegen ich Wartesemester benötige.

Ich weiß aber echt nicht bzw. kann mich nicht entscheiden, was ich im Leben machen soll und welche Richtung ich einschlagen soll. Ich habe viele Ziele vor Augen, aber nicht den Weg. Ich weiß von Sachen, die ich erreichen möchte, aber nicht wie ich das tun kann. Ich möchte irgendwann genug Geld für eine Familie verdienen, und auch genug dass man keine finanziellen Schwierigkeiten hat und sich etwas leisten kann, und bestenfalls sodass mir der Beruf auch noch gefällt, aber ich weiß wirklich nicht, wie ich dahin kommen soll, vorallem in meiner momentanen Lage.

Freunde und Bekanntschaften, mit denen ich regelmäßig etwas unternehme könnte, habe ich momentan keine. Ich möchte Leute kennenlernen aber ich weiß nicht wie, denn zusätzlich dazu, dass ich sowieso soziale Schwächen und Schwierigkeiten mit kennenlernen habe, habe ich momentan auch absolut kein Umfeld, in dem ich Leute kennenlernen könnte. Ich bin ja nur Zuhause. Ich möchte rausgehen, aber ich weiß nicht wohin, und bisher lief es dann immer so, dass ich alleine raus ging, mit niemandem überhaupt irgendwie geredet geschweige denn jemanden kennengelernt habe, und umso depressiver und psychisch erschöpfter wieder nach Hause zurückkehrte.

Ich fühle mich leer. Den ganzen Tag denke ich nach, über alles, über das Universum, mein Umfeld, die Geschehnisse des Tages, verschiedene Sachen, die Realität, das Leben, mein Leben, das Leben anderer, einfach alles, aber manchmal sind meine Gedanken auch ganz anderer Natur und dann quälen sie mich nur.

Ich bin komplett einsam, ich habe hier nur meine Eltern. Geschwister habe ich keine. Verwandschaft lebt komplett im Ausland (Griechenland, mein Heimatland). Freunde habe ich hier keine wirklichen. Niemanden zum Sachen unternehmen. Niemanden zum Rausgehen...

Ich sehe momentan einfach keinen Sinn mehr in meinem Leben. Ich brauche wieder eine Richtung, in die ich mich bewegen kann. Ich brauche definitiv Freunde und Bekanntschaften, Kontakte. Ich bin zwar introvertiert, so würde ich von mir behaupten, aber ich habe diese Einsamkeit absolut satt.

Ich wünsche mir den Kontakt zu bestimmten und guten Menschen so sehr und es ist etwas, was ich nicht bekommen kann. Einige potentiell gute Freunde leben in Griechenland und ich bin durch meine Situation (Frage zu lang, Fortsetzung steht in den Kommentaren)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?