Was sind die ursachen für nasenbluten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstes mal ist nicht schlimm nur wenns sehr oft passiert zum atzt ab und zu einfach so ist normal und nicht hochziehen sonst musst du dich übergeben man kann sein Blut nicht verdauen)

Keine Sorge, es kann eigentlich unendliche Ursachen haben,wenn du allerdings öfters(so 5 mal pro Woche) Nasenbluten hast solltest du einen Artzt aufsuchen.Ansonsten Kopf nach vorne und Ausbluten lassen.

Nasenbluten kann durch Stress verursacht werden, zu hohen Blutdruck oder durch den konsum von Speed. Oder du hast ganz einfach zuviel in der Nase gebohrt!

Auch durch stress? Das wusste ich ja gar nicht danke

0

Nach Kopf anhauen Nasenbluten?

Ich habe mir mein Kopf sehr schlimm angehauen 😭 es tut immernoch weh ich hatte anfangs schwindel und jetzt Nasenbluten es hört nicht auf zu bluten woran liegt das? :(

...zur Frage

Bekommt man von Kokain Nasenbluten?

Hallo,

ich möchte gleich das erste mal richtig einen durchziehen, habe aber Angst, dass ich davon Nasenbluten bekomme. Bei Nasenbluten oder generell Blut bekomme ich starke Panikattacken. Kann mir einer sagen, ob das nicht der Fall ist? Dankesehr und guten ZUG

...zur Frage

Nasenbluten (nur aus einer Nase?)

Warum bekommt man eigentlich Nasenbluten? Was passiert wenn jemand mir auf die Nase haut oder ich einfach so (komisch aber mir passiert das öfters) Nasenbluten habe?

Danke und Gruss

...zur Frage

was hat nasenbluten täglich 1-2 mal zu bedeuten?

ich hab das täglich 1-2 mal was kann das für ursachen haben? bluthochdruck? verletzung die immer wieder aufgeht?

...zur Frage

Nasenbluten gefährlich?

Ich bekomm so schnell Nasenbluten und ich habe gerade die Grippe musste gestern Niesen und meine Nase blutete ungelogen 50 Minuten und ich habe angst dass es wieder passiert. Kann Nasenbluten gefährlich sein?

...zur Frage

Warum bekomme ich nachts immer Nasenbluten?

Gewöhnlich habe ich fast nie Nasenbluten außer mal in der 5-6 Klasse wo ich dauerhaft nasenbluten hatte aber mit der Zeit ist es viel besser geworden aber zurzeit bekomme ich wieder ständig nasenbluten gestern vor dem schlafen und beim schlafen dann heute morgens als ich mir die Nase putzen wollte 2std nasenbluten und jetzt irgendwie wieder. Ich popel auch nicht oder fummel an meiner Nase rum ich war eben kurz was kaltes trinken hab mich wieder hingelegt und schon läuft die Nase wieder liegt es wohlmöglich an der Kälte ?

Denn mein Fenster ist auch Tag und Nacht offen. Von Früher weiß ich auch das ich irgendwie immer von der Kälte draußen nasenbluten bekommen habe und der Arzt meinte auch irgendwie eine schwache Nase hat dann irgendwie mit irgendwas das Problem gelöst und bis jetzt hatte ich fast nie nasenbluten. Fängt es jetzt wieder an und ich muss mir Sorgen machen oder ist das nur so ein Einzelfall? Wegen nasenbluten will ich jetzt auch nicht zum Arzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?