Was sind die Ursachen für Herpes Zoster bzw. Gürtelrose?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gürtelrose wird vom gleichen Virus verursacht wie die Kinderkrankheit Windpocken. Normalerweise ist man nach einmal Windpocken immun, aber bei einem geschwächten Immunsystem wie z.B. bei AIDS, Krebs oder Transplantierten kann man davon Gürtelrose bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollen Kleinstlebewesen sein, die sich unter der Haut eingenistet haben. Nach Dr. Clark soll ein Zapper gute Dienste leisten. Zapper sind kleine elektronische Geräte, die mit einem Akku betrieben werden. An beiden Armen schliesst man je ein Stromleitendes Armband an und startet den Zapper. Das Programm läuft automatisch ab und nach Dr. Clark werden durch die feinen Schwingungen die Kleinstlebewesen abgetötet. Damit sollte es deinem Körper möglich sein, die Krankheit zu besiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lamarle
19.11.2015, 20:59

Das ist, mit Verlaub, nichts anderes als Schwachsinn. der Herpes-Virus löst im Kindesalter Windpocken aus, überdauert jahrzehntelang in den Nervenzellen und kann in Form der Gürtelrose, von Herpesbläschen am Mund etc ausbrechen, wenn die Immunabwehr durch irgendetwas geschwächt ist - eine Infektionskrankheit, Stress...

0

Diese versteckten Viren (zB. nach einer Windpockeninfektion) können in einer Phase der Verringerung des körpereignen Immunsystems ausbrechen. Kommt überwiegend im Alter vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?