Was sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Sabbat und Sonntag?

8 Antworten

Fangen wir doch mit den Gemeinsamkeiten an oder?

An beiden Tagen kommen Menschen zusammen, um G'tt zu ehren, ihn anzubeten und auch Gemeinsachaft untereinander zu haben. Und das sind in meinen Augen die Hauptmerkmale der beiden Tage, nur

und hier die Unterschiede:

Der Sonntag ist nicht, wie schon in den anderen Antworten zu lesen ist, nicht von G'tt bestimmt, sondern von dem Kaiser Konstantin befohlen, weil er ein Sonnenanbeter war. Deshalb auch der G'ttesdienst an einem Sonntag.

Aber der G'tt, den die Menschen anbeten, hat es befohlen, den Shabbat zu feiern oder zu halte,. Das erste mal ließt man davon im Schöpfungsbericht in 1. Mose Kapitel 2. Weitere Stellen findet man, als G'tt direkt die Gebote am Berg Sinai gegeben hat. Es ist eben schade, dass man heute immer noch Menschen wie Konstantin gehorsam ist und nicht dem Schöpfer alles Lebens! Hier fehlt die Achtung und Ehrfurcht vor dem Schöpfer jeden Lebens! Schade.

Hierzu gibt es viele Hin- und wider, wie Menschen den Shabbat in Frage stellen und ihnen nur den Juden zuordnen wollen. Aber das ist ein Thema für sich und würde Deine Frage sprengen.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

 siehe 1.Mose2, Verse 2-3  in der Elberfelder Bibel: 

Und Gott vollendete am siebten Tag sein Werk

1

, das er gemacht hatte; und er ruhte am siebten Tag von all seinem Werk, das er gemacht hatte.

 

Und Gott segnete den siebten Tag und heiligte ihn; denn an ihm ruhte er von all seinem Werk, das Gott geschaffen hatte, indem er es machte.

2.Mose 20, Verse 8-11, Elberfelder Bibel

 

Denke an den Sabbattag, um ihn heilig zu halten.

 

Sechs Tage sollst du arbeiten und all deine Arbeit tun,

 

10 

aber der siebte Tag ist Sabbat

7

 

für den HERRN, deinen Gott

8

. Du sollst an ihm keinerlei Arbeit tun, du und dein Sohn und deine Tochter, dein Knecht und deine Magd und dein Vieh und der Fremde bei dir, der innerhalb deiner Tore wohnt.

11 

Denn in sechs Tagen hat der HERR den Himmel und die Erde gemacht, das Meer und alles, was in ihnen ist, und er ruhte am siebten Tag; darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn.

Der Unterschied ist, dass der Sabbat von unserem ewigen Schöpfer auf ewig gesetzt wurde (1.Mose 2,3),

der "Sonnentag" von seinem Widersacher, dem Satan (2.Kor.11,14; 2.Thes.2,4), der bald gefangen wird (Offb.20,2).

Die "Gemeinsamkeit" ist also gleich "Tag und Nacht", wobei letztere in Gottes Reich nicht mehr sein wird (Offb.22,5)

Was möchtest Du wissen?