Was sind die Unterschiede: Stream Untouched, BluRay Remux und BluRay Untouched

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Untouched heißt bei DVDs/Bluray das:
- der Film inklusive aller tonspuren ist
- alle Extras enthält (z.B. ist vielleicht noch ein Interview mit den Schuapielern drauf, oder ein Making Off oder Darstellerinfos etc.

Stream Untouched heißt bei DVDs/Bluray das:
- das die Blu-ray ohne Extras und Menü, aber immer noch mit Kapitelsprung und Untertitel (auch Zwangsuntertitel). Sprache deutsch und Original. Ordnerstruktur. Spulen vor und Zurück möglich ist usw...

Remux heißt bei DVDs/Bluray das:
- der Film von einen Videocontainer (m2ts) in einen anderen Videocontainer (MKV) gepackt wird.
- der Film nicht reencodet wurde.
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philosophus
29.03.2011, 16:17

Ich würde es als Hilfreichst Antwort auszeichnen, aber der Button fehlt leider :/

0
Kommentar von BB1985
01.10.2016, 23:27

Servus,

um mein gefährliches Halbwissen mal aufzufrischen... hätte ich da auch nochmal einige Fragen, wenn jemand so freundlich ist, diese verständlich für ein Laie zu formulieren^^ 

untouched bei DVD/Blueray bedeutet, mal abgesehen davon das der gesamt Inhalt des Originals dabei ist, dass an der Bild- und Ton-Qualität vom Original nichts geändert wurde? also das es original 1:1 wie auf der Blueray vorliegt, nichts an der Auflösung geändert und an der Bitrate oder? Und auch immer noch der Original Container z.B. m2ts der DVD/Blueray vorhanden ist?

Bezieht sich "Stream" nur auf das Bild oder auch auf die (eine dazugehörige) Tonspur? Also der Film z.B. als gesamtes betrachtet...

somit könnte es ja sein, das Stream untouched bedeutet, dass der Film + eine oder mehrere Tonspuren im Original vorliegen, aber der restliche Inhalt der DVD/Blueray, wie weitere Tonspuren, Extras, Menu, etc weggelassen wurden? Also Original-Qualität noch vorhanden ist?! Hier aber auch immer noch der originale Container vorliegt?

Und sobald ich einen Remux habe, kann es sein möglich sein, dass der Film z.B. in den MKV Container gepackt wurden, die Qualität des Bild und Tonmaterials immer noch die selbe des Originals ist, aber man davon ausgehen kann, dass meistens auch hier an der Qualität etwas geändert worden ist, also z.B. Bitrate von Bild und Ton, Auflösung, also heruntergerechnet wurden, damit die Dateigröße kleiner wird? Richtig?

Was bedeutet reencoden? Ist es das selbe wie encodieren?

Wo kommen eigentlich z.B. deutsch DTS und vorallem DTS-HD als 5.1 oder gar 7.1 Tonspuren her bzw. wie kommen die zustande, wenn die originale deutsche Tonspur nur Dolby Digital 5.1 oder DTS 5.1 nur verfügbar/auf den Bluerays sind...?

Falls jemand die Muse hat, wären auch ein paar Erläuterungen zu den Tonspuren ganz nett :)

Grundsätzliche Unterschiede, Besser/Schlechter ... von Dolby Digital, DTS, DTS-HD (MA?), True HD und was es sonst noch alles aktuell gibt bzw verbreitet ist...?

Vielen Dank :)

Grüße

0

Damit eine hilfreichste Antwort vergeben werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philosophus
08.03.2013, 21:52

Haha, sehr freundlich.

1

Was möchtest Du wissen?