Was sind die Unterschiede beim Band im Funk?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also AM = Amplitudenmodulation ist nur bei Mittelwelle (ca 500 kHz bis 1600 kHz)oder Flugfunk noch gebräuchlich!

FM = Frequenzmodulation - wird meist für den Einsatz des Rundfunk-UKW-Bandes ( 88 bis 108 MHz) bezeichnet, was aber nicht zutrifft, wenn noch ein Band mit...

WFM = Wide-FM = Breitband-Frequenzmodulation vorhanden ist, denn nur hier ist die klassische UKW-Rundfunk- Übertragung möglich. Das FM-Band ist dann für den Schmalband-Sprechfunk vorgesehen, der mehrere Bereiche umfaßt.

Gruß aus Bayern

oder auf Deutsch: FM entspricht UKW, AM der guten alten Mittelwelle

LooLaa 28.07.2010, 21:07

Und warum gibt es die beiden verschiedenen. Worin unterscheiden sie sich?

0

Die Frequenzbereiche auf denen einS ignal übertragen wird und die Art der Modulation ( ungefähr Codierung) des Signals. AM = Amplituden moduliert, FM = Frequenz moduliert.

FM/AM sind keine Bänder, sondern Modulationsarten.

FM: Frequenzmodulation

AM: Amplitudenmodulation

WMF ist ein Windows Dateiformat des MediaPlayers

LooLaa 28.07.2010, 21:04

Ne, dieses WMF min ich nicht. Hatt mich auch verschrieben ich meinte WFM.

0
jofischi 28.07.2010, 21:04

WMF= Windows Meta File und das sind vektorbasierende Cliparts von Officeprogrammen.

0
LooLaa 28.07.2010, 21:07
@jofischi

Nein, ich lese es doch von einem Funkscanner ab... Nix Windows und so...

0

Was möchtest Du wissen?