Was sind die Symptome für einen 2. Systematischer Lupus Erythematodes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst doch regelmäßig kontrolliert. Wenn die Erkrankung sich verschlechtert, würdest du es vermutlich schon selber merken. Die Entzündungswerte werden ja auch regelmäßg beim Rheumatologen kontrolliert. Wenn du eine Erkältung hast, oder Anezichen für eine Infektion, Fieber usw., die nichts mit deiner Grunderkrankung zu tun hat, solltest du zum HA gehen, denn die würde behandelt werden, wie bei jedem anderen Patienten auch, z.B. mit Antibiotika. Oft sind Menschen mit diesen Medikamenten die bei deiner Erkrankung verwendet werden, auch etwas anfälliger für Erkältungen, weil das Immunsystem runtergesetzt wird, muß aber nicht zwangsläufig so sein..

danke

0
@Piiccola140294

Hallo Piccoola, ich kann deine Frage nachvollziehen, aber nicht die Reaktion des Supports. So leicht läßt sich das nicht ergoogeln. Du kannst um sicher zu gehen deinen Rheumatologen befragen, denn im Prinzip ist es wichtig, Symtome der Erkrankung die ja sehr vielfältig sind, mit den Symtomen einer zusätzlichen Erkrankung, sagen wir mal eines grippalen Infekts auseinander zu halten. Können ja teilweise gleich sein und man denkt, es kommt ein neuer Schub.Termine beim Rheumatologen können Monate dauern, deshalb ncht lange zögern und erst mal bei solchen Anzeichen zum Hausarzt, der könnte dann durch Untersuchungen evtl noch zusätzlichen Laboruntersuchungen nach Erregern das auseinanderklabustern. Gute Besserung.

0

Systematischer Lupus Erythematodes?

Gib diesen begriff mal unter Google ein. Dort findest Du ganz viele Informationen zu diesem Thema - auch von Ärzten kommentiert.

hab ich alles schon durchsucht, aber danke :)

0

Was möchtest Du wissen?