Was sind die politischen Folgen von Maschinisierung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinst Du Automation/Industrialisierung?
Der Beginn der Industrialisierung hatte größere Produktivität zur Folge,neue Arbeitsplätze in den Städten,dadurch Landflucht,es waren monotone,gefährliche Knochenjobs,die die Lebenserwartung der Arbeiter deutlich sinken ließ,auch brachte die geringe Bezahlung neues städtisches Elend,z. B.die Hinterhöfe wie in Berlin,kleine,lichtlose,feuchte,vollgestopfte Wohnungen,die der Herd neuer Krankenheiten waren.
Dadurch langfristig Arbeiterbewegung,Gewerkschaften,Engels besuchte Manchester,sah dort das Elend der Arbeiter und begründete mit Marx die kommunistische Ideologie,(stark vereinfacht gesagt).
Automatisierung-höhere Qualifizierung nötig bei weniger Arbeitsplätzen,meiner Meinung nach bleiben viele Menschen dabei ohne Aufgabe zurück,das frustriert.
Immer wieder hört man von "neuen Wegen aufgrund von mehr Freizeit"-Quatsch. Industrie 4.0 ist meiner Meinung nach keine gute Entwicklung. Ein qualifizierter Arbeiter stellt mit Robotern am Tag 5000 neue Fernseher her-aber wer soll sie kaufen,wenn die anderen Arbeitslos sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Maschinisierung, wohl aber Automatisierung. Die Folgen sind nicht politisch, wohl aber ökonomisch, denn dadurch kommt es zum Verlust von Arbeitsplätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls mit "maschinisierung" Automatisation gemeint ist, gibt es keine politischen Folgen außer Arbeitslosigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?