Was sind die Pflichten von orthoxen

6 Antworten

In den orthodoxen Kirchen gibt es viel strengere Fastenregeln als bei katholischen und evangelischen Christen. Es gibt jedes Jahr mindestens drei große Fastenzeiten, in denen stufenweise weder Fleisch noch Milchprodukte noch Eier noch Fette konsumiert werden dürfen. Da die orthodoxen Kirchen in Nationalkirchen untergliedert sind, wird das in jeder dieser Kirchen etwas anders gehandhabt.

Du kannst aber nach serbisch-orthodox googlen oder dich an einen orthodoxen Priester wenden, der wird dich sicher gut informieren.

Orthodox bedeutet soviel wie "der richtige glaube" oder "der wahre glaube" und bezieht sich als Begriff erst mal auf keine bestimmte Religion. Ein orthodoxer Christ hält sich an die Regeln und Verbote aus der Bibel, ein orthodoxer Moslem an die aus dem Koran und den anderen Schriften Mohammeds u.s.w. Es werden alle Vorschriften zu Kleidung, Nahrung, Natürlich auch Ehe und Sex eingehalten.

Die Pflichten von Orthodoxen sind genau dieselben wie bei Katholiken und Evangelischen: Gott und den Nächsten zu lieben, indem man die Gebote Gottes achtet und dem Nächsten Gutes tut.

Was möchtest Du wissen?