Was sind die Nullstellen?

 - (Mathe, Mathematik, Nullstellen)

5 Antworten

Du klammerst x^2 aus, dann erhältst du:

x^2 (x-3)

-->Um außen auf 0 zu kommen setzt du für x^2 die Variable x auf 0 --> N1 = 0

-->Die innere Gleichung gleich 0 setzen: x-3 = 0 /+3

Daraus folgt: N2 = 3

Nullstellen: (0,0) und (3,0)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung
  • Skizziere die Funktion.
  • Mach eine Wertetabelle.
  • Zeichne.
  • Werde klüger.

Du kannst hier x^2 ausklammern und erhälst:

x^2(x-3)

Nun kannst du den Satz vom Nullprodukt anwenden

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium (2. Semester)

Das ist doch sogar schon faktorisiert.

Google mal "Satz vom Nullprodukt".

Du hast hier ein Produkt mit 3 (genaugenommen 5)
Faktoren. Wann wird solch ein Produkt Null?

Die stelle wo die gerade die x-achse schneidet

Was möchtest Du wissen?