Was sind die nächsten Schritte nach einer Trennung bei Hartz 4 ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Trennung dem Jobcenter schriftlich mitteilen und die Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum beantragen,dass kann auch erst einmal in einem formlosen Schreiben gemacht werden,gleichzeitig würde ich darin um ein persönliches Gespräch bitten !

euterschnitzel 08.06.2015, 11:42

Vielen Dank. Habe noch gelesen, dass man zuerst zu einem Anwalt muss, da wir verheiratet sind? 

0
euterschnitzel 08.06.2015, 11:47
@euterschnitzel

ging nur darum, dass das Jobcenter vielleicht darauf bestehen könnte, dass wir eine Bedarfsgemeinschaft bleiben wenn wir nichts offizielles haben

0
isomatte 08.06.2015, 12:24
@euterschnitzel

Ihr seid dann ja getrennt lebend und da kann keine BG - mehr bestehen,aber solange ihr verheiratet seid,gilt die Unterhaltspflicht,also bliebe nur der Selbstbehalt !

Nach der offiziellen Trennung stünde dir bzw. euch dann auch der erhöhte Regelsatz von 399 € zu,also nicht mehr nur 360 €.

Du solltest dann so schnell es geht ein eigenes Konto eröffnen und einen formlosen Antrag auf Überweisung deines Regelsatzes auf dein Konto beantragen,also darin auch die Kontonummer mitteilen.

0

Du wirst den festgesetzten Trenunngstag und Eure Trennungsvereinbarung vorlegen müssen, Aufteilung von Eurem Hausrat muß auch angegeben werden.. wer was behält oder Geld (50%) vom andern dafür bekommt, sollte es sich nicht um in die Ehe reingebrachte Sachen handeln..erst dann kann der wirkliche Bedarf in einer Notlage berechnet werden.....Scheidungsanwalt oder Notar.. 

wenn die Wohnung nicht geeignet ist räumlich getrennt darinnen wohnen zu bleiben kann einer von Euch ausziehen, einer darf max. 6 Monate in einer für nur eine Person unangemessenen gr. Whg. weiter wohnen.. erst wenn er /sie aus H4 draußen ist, erst dann ist es egal..ansonsten auch eine kl.Whg.  suchen..

Der ARGE die veränderte Lebenssituation mitteilen.

euterschnitzel 08.06.2015, 11:33

Danke! Die Situation ist folgende: Wir haben ein gemeinsames Konto, das auf sie läuft. Jetzt brauche ich ein eigenes und natürlich auch schnellstmöglich eine eigene Wohnung

0

Die Bedarfsgemeinschaft auflösen. Job Center informieren über die geänderte Situation, Neuantrag stellen wenn notwendig, oder dem Sachbearbeiter im Email Postfach eine Nachricht schreiben.

euterschnitzel 08.06.2015, 11:35

Ok, um die Bedarfsgemeinschaft aufzulösen gehe ich zum Jobcenter und lasse mir einen Termin geben richtig? Wir müssen ja noch 3 Monate in der Wohnung zusammenleben, wegen Kündigungsfrist...

0
isomatte 08.06.2015, 11:43
@euterschnitzel

Muss nicht,dass kann auch einer von euch alleine machen,die evtl. dann unangemessene KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) ,muss das Jobcenter auch für min.weitere 6 Monate übernehmen !

1

Was möchtest Du wissen?