Was sind die Nachteile von Windows 7?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

es braucht mehr ressourcen als 10, und in 1-2 Jahren wird der Support eingestellt und immer mehr neue Programme werden nicht mehr laufen. 

Grundsätzlich ist es stabil gelaufen, und hat mir besser als 8 gefallen.

Durch die kostelnlose Upgradeaktion zu win 10 dürfte es aber schon heute ein Exot sein, der Support für neue Programme könnte also noch schneller auslaufen als wir das schon bei xp und vista erlebt haben.  

tide1109 25.05.2017, 02:00

Die Updates laufen voraussichtlich Januar 2020 aus. Das sind noch fast 3 Jahre Support.

1

Sicherheit. Früher oder später wirst du umsteigen müssen. Windows 7 ist das Windows XP von morgen. Extended Support endet Anfang 2020. So oder so wirst du dich also an neuere Betriebssysteme gewöhnen müssen.

Kompatibilität. Neue Technik wird mehr auf neue Systeme ausgelegt. Ein Beispiel dafür: Intels Kabylake-Prozessoren funktionieren z.B. auf Win7 auch nur leicht eingeschränkt und werden nicht offiziell supportet (wenn dich das interessiert: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-Prozessoren-Kaby-Lake-unter-Windows-7-Geht-halbwegs-doch-3606409.html).

CharlyREC 24.05.2017, 20:23

Aber mein PC wurde ursprünglich für Windows 7 gebaut. Meinst du also das würde funktionieren? 

0
Copyyy 24.05.2017, 20:36
@CharlyREC

Ein Computer wird für kein Betriebssystem gebaut. er wurde nur mit Windows 7 ausgeliefert :P

Du siehst ja, dass es funktioniert, aber im Grunde ist der größte Grund, dass du eh irgendwann umsteigen musst. 

0

dass es über kurz oder lang wohl leider nicht mehr untestützt wird...

microsoft sollte sich aber mal lieber darauf konzentieren, betriebssysteme endlich vernünftig lauffähig zu bekommen...

meine bf ist auch am verzweifeln über windows10... treiber werden immernoch routinemässig in laufwerk A gesucht, das es schon lange nicht mehr gibt, dafür wird der mit sicherheit bekannte bug mit den treibern für firewire nicht behoben, angeblich sei die technik veraltet...

gibt aber noch genügend user, die professionelle kameras mit firewire schnittstelle verwenden....

in verbindung mit der ankündigung, dass der movie maker zukünfitg nicht mehr verfügbar sein soll könnte fast der verdacht entstehen, dass microsoft krampfhaft versucht, kreativen das handwerk zu legen.... an usern die inahlte kaufen, am liebsten bei microsoft, oder einem unternehmen das zur gruppe gehört, lässt sich auch mehr geld verdinen, als an jenen, die inhalte selbst produzieren.

lg, Anna

Schlicht, schnell, übersichtlich und mit wenigen Klicks anpassbar ist das Startmenü mit integriertem Suchfeld in Windows 7. Die Sortierung nach zuletzt verwendeten Programmen ist zweckdienlich, und oft genutzte Einträge lassen sich für einen Schnellzugriff oben anheften. Wie viele Programme aufgeführt werden und welche Elemente rechts im Schnellzugriffbereich erscheinen, legen Sie in den Startmenüeinstellungen fest.

+ auf wirklich benötigte Elemente reduzierte Menügestaltung
+ schlichtes integriertes Suchfeld für Programme und Dateien
keine Menüskalierung auf Displays unterschiedlicher Größe

Nachteile gegenüber was?

Win7 kann nicht fliegen. (Können aber Win8 und Win10 auch nicht. )

*** Könntest du mal bitte etwas genauer werden?

CharlyREC 24.05.2017, 20:11

Wie denn? Ich möchte allgemeine Vorteile haben

0
chanfan 24.05.2017, 20:13
@CharlyREC

OK, aber so wird das leider nichts.

Es fängt ja schon damit an, welche Hardware du benutzen willst. Sprich: Könntest du Win7 überhaupt benutzen?

0
MekkiMeki 24.05.2017, 20:17
@CharlyREC

Er meint damit mit welcher CPU, GPU usw. Windows 7 laufen soll.. Nur zur INFO: Windows 7 eignet sich nicht mehr zum Gaming, da Windows 7 kein DirectX 12.0 aufwärts unterstützt was bei Aktuellen Spielen nötig ist!

0
chanfan 24.05.2017, 20:18
@CharlyREC

Was verstehst du denn nicht. Ich habe mir meine Antwort angesehen und weiß nicht, was ich verbessern könne.

Hardware ist das, was im PC / Notebook verbaut ist. Neue Geräte kommen mit Win7 gar nicht klar, weil die für Win8 oder sogar für Win10 gebaut wurden.)

Genauso auch umgekehrt. ich verwende selber auch noch Win7 und finde das bedeutend besser als Win8. (Win10 kenne ich nur vom Namen her.)

0
CharlyREC 24.05.2017, 20:19
@chanfan

Wozu benutzt du Windows 7? Nur im Arbeitsbereich oder wie, weil man kann damit ja keine aktuellen Spiele spielen.

0
chanfan 24.05.2017, 20:21
@MekkiMeki

Windows 7 eignet sich nicht mehr zum Gaming

Sorry, aber das ist zu pauschal beschrieben. Ich zocke auch noch mit Win7. Deswegen geht also die Spielwelt nicht unter.

Wenn du nur die neusten und aufwendigsten Spiele zocken willst, dann gebe ich dir recht. Aber es nützt dir auch kein Win10 etwas, wenn die Hardware nicht passt. :)

0
chanfan 24.05.2017, 20:23
@CharlyREC

Ich zocke. Natürlich keine aktuellen Spiele, was aber eher an meiner schlechten Grafikkarte liegt. Zudem muß ich ja auch nicht jedes neue Spiel zocken. Bis jetzt ist keines dabei gewesen, das mich zum Umsteigen bewegen würde.

Zudem kann man Win7 und Win10 gleichzeitig auf der Festplatte haben.

0
PeterLustig1999 24.05.2017, 20:29
@chanfan

Tatsächlich nützt DX12 auch bei neueren Spielen nicht viel, da es von den Entwicklern (oder der Engine) erst einmal korrekt integriert werden muss, und solch ein Vorgang dauert noch. Und selbst wenn, Videospielentwickler werden DX11 trotzdem noch unterstützen, da sie ansonsten ihren Markt bei Nutzern älterer Windows-Systeme aufgeben würden, der ihnen immer noch eine Menge Geld einbringt. 

Viele, viele Nutzer nutzen nach wie vor Win7 und ein Win7-Nutzer ist nur schwer von seinem System zu trennen, vor allem, wenn die neueren Systeme nicht auf den Desktop-PC-Markt, sondern den mobilen Markt abzielen, vollgepackt mit Spyware sind, einem die Rechte über das eigene System entziehen, etc. Ich persönlich werde erst dann wechseln, wenn Microsoft mir ein vernünftiges, neues Betriebssystem für Desktop-/Gamingrechner liefert oder der Support aufgegeben wird und ich mich dann für ein Linux-System entscheiden muss.

2
PeterLustig1999 24.05.2017, 20:30
@CharlyREC

Wie wäre es, wenn du einfach mal googlest und dir selbst die Mühe machst, dich über all den Quatsch zu informieren?

3

Einfach zu alt.

CharlyREC 24.05.2017, 20:11

Das ist nicht hilfreich

0

Was möchtest Du wissen?