Was sind die Nachteile eines Overheadprojektors (Tageslichtprojektor)?

3 Antworten

  1. Groß und unhandlich.
  2. Folien nicht in jedem Drucker zu verarbeiten
  3. Folien sind teuer
  4. Für digitale Inhalte nur mäßig geeignet
  5. Keine Animationen / Übergänge
  6. Folienwechsel aufwendiger als bei Beamerpräsentation, unterbricht Präsentationsfluß.

Im Vergleich zu was?

An meinen Beamer kann ich einen Computer anschließen und viele bunte Bilder zeigen, auch bewegte. Mit dem Overheadprojektor klappt das meistens nicht so gut. Der ganze Krempel muss auf Folien gedruckt werden. Tauschen der Folien ist umständlich.



im allgemeinen kein Vergleich zu irgendwas ein OHO hat doch bestimmt Nachteile so wie auch Vorteile und diese Nachteile soll ich mir notieren

0

Man kann einen Overheadprojektor mit geringen Kosten auch zum Beamer umfunktionieren. Hier ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Ov6TQ5Sfk2k

Seit mitte der 1990er Jahre gab es auch schon spezielle LCD-Panele für Overheadprojektoren die auch Farben darstellen konnten bei einer Auflösung bis zu 1024x768. Sie bestehen aus hitzebeständigen Materialien und werden mit integrierten Lüftern gekühlt. Solche Panele bekommt man heute gebraucht sehr günstig. Hier ein Video von so einem Panel: https://www.youtube.com/watch?v=4UX6V\_UysFo

0

Man kann sich den Kopf anstoßen, wenn man beim Präsentieren aufschrickt. Wenn er vom Himmel fällt könnte er jemanden erschlagen. Es können plötzlich alle Atome gleichzeitig zerfallen, was eine große Menge radioaktive Strahlung freisetzen würde.

Gehts auch spezifischer?

wie denn spezifischer ich hab das Thema OHP und soll mir davon Nachteile in Stichpunkten notieren mehr nicht

0

Was möchtest Du wissen?