Was sind die Nachteile beim Handy mit fest verbautem Akku?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Umweltbewußte kaufen nur eine Smartphone od. Handy mit austauschbarem Akku

Gute Smartphones haben eine Lebensdauer von 4 - 6 Jahren, ein Akku hat eine Lebensdauer von ca. 2 Jahren. Smartphones, bei welchen man den Akku nicht mehr wechseln kann, muss man also bereits nach ca. 2 statt sonst erst nach 4 bis 6 Jahren durch ein neues Gerät ersetzen. Die dahinter stehende Produktstrategie heißt “geplante Obsoleszenz”: Beim Herstellprozess werden dabei in das Produkt bewusst Schwachstellen eingebaut, damit der Kunde das Produkt möglichst bald durch ein neues ersetzen muss. Details dazu siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Obsoleszenz .

Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) forderte die Verbraucher auf, ihre Mobiltelefone künftig länger zu nutzen:

Die Forderung des Amtes stützt sich auf die immer knapper werdenden Rohstoffe. Neben Kupfer stecken vor allem auch Edelmetalle wie Gold, Silber und Palladium in jedem Handy. Auch Metalle wie Ytterbium oder Neodym, die zu den Seltenen Erden gehören, werden in Handys verbaut. Das Umweltbundesamt forderte zugleich die Politik zum Handeln auf. Neben längerer Nutzung eines Handys sei es sinnvoll, aussortierte Geräte recyceln zu lassen. Zugleich solle die Politik handeln und angelehnt an EU-ÖKO-Richtlinien vorschreiben, dass neue Handys einen bestimmten Anteil an Recycling-Materialien enthalten müssen.

Verbraucher sollten Handys länger nutzen, forderte das deutsche Umweltbundesamt - (Handy, iPhone, Smartphone)

Der einzige Nachteil der mir einfallen würde wäre: Falls der Akku defekt ist, kannst du ihn nicht wechseln.

Mfg xaiirstrikex

du kannst ihn nicht selber wechseln außerdem wenn das Handy mal hängen sollte kannst du nicht den akku rausnehmen und neu einlegen :)

akku kaputt handy kaputt

Was möchtest Du wissen?