Was sind die möglichkeiten, mit denen ich von Arbeit bevor der vertragende kündigen kann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Kündigungsfrist muss man schon einhalten.

Den Lohnabzug würde ich auf jeden Fall schonmal nicht akzeptieren. Das ist nicht rechtens.

Wenn ihr jetzt kündigt, könnte es ja sein, dass ihr beide zufällig auch krank werdet - durch den Stress auf der Arbeit vielleicht - dann würdet ihr auch nicht mehr zur Arbeit gehen. 😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lujie
11.10.2016, 08:28

Danke für Ihre Hilfe! Nach dem ich zur Hausarzt gehe, was soll ich tun, um mein Kündigungsfrist einzuhalten?

0
Kommentar von Nightlover70
11.10.2016, 08:38

Ihr kündigt nun zum nächstmöglichen Termin.
Da ihr ja krank seit, könnt ihr (leider) nicht mehr zur Arbeit kommen. Sollte der Arbeitgeber den Lohn nicht ordentlich auszahlen, wendet ihr euch an die jeweilige Krankenkasse und teilt mit, dass der Arbeitgeber keine Lohnfortzahlung leistet. Dann wird die Krankenkasse in Vorlage gehen.

0

Was möchtest Du wissen?