Was sind die Merkmale einer Sekte

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sekten erkennt man daran

1) Eine Führungspersönlichkeit, deren Aussagen nicht hinterfragbar sind und der allfällige Verehrung zukommt.

2) Regulationen für viele Bereiche des Lebens . 3) Ein (institutionalisierter oder informeller) Kontrollmechanismus zur Ueberwachung des Verhaltens der einzelnen Mitglieder.

4) Ein Elitebewusstsein der Organisation.

5) Eine Innen-Aussen-Spaltung mit Abwertung der Aussenwelt, eine systematische Abwertung des bisherigen Lebens.

6) Endogamie, d.h. ein Verbot oder die Aechtung von Liebesbezie-hungen zu Aussenstehenden.

7) Hohe zeitliche Inaspruchnahme der Mitglieder.

8) Z. T. auch weitgehende Indienstnahme der finanziellen Ressourcen der Mitglieder u.a.m.

Zur schnellen Prüfung der Sektenhaftigkeit von Gemeinschaften haben sich folgende drei Merkmale bewährt, die gemeinsam gegeben sein müssen, um bei einer Gemeinschaft hohe Sektenhaftigkeit erwarten zu lassen:

1) eine Führung, die von den Mitgliedern nie kritisiert wird

2) Regulationen für alle Bereiche des Lebens

3) Kontrolle der Beachtung dieser Regeln entweder formell oder informell.

Quelle

http://www.relinfo.ch/sekten/definition.html

mehrere Menschen glauben meist fanatisch an eine bestimmte Lehre, die von ihren "obersten" gelehrt wird. Sekten widersprechen meist geltendem Recht und sind daher verboten. Allerdings gibt es einige "Glaubensgemeinschaften" die es geschickt hinbekommen und von den Regerungen geduldet werden...

Sekten sind nochmal eine Stufe dogmatischer als Religionen, meist ein eingeschworener Kreis mit einem obersten Guru/Priester etc.

Die Schäfchen glauben das was ihnen ihr Baghwan erzählt, egal wie abstrus und widersprüchlich das klingt. Meist bzw. in aller Regel kommt dem eine Gehirnwäsche zuvor.

Sekten ködern meist labile Menschen, depressive Menschen bzw. welche die sich leicht anwerben lassen. Diese sehen dann in dieser Gemeinschaft eine Art Besserung, werden nach und nach auch manipuliert und werben selbst Leute an.

In Extremfällen schaffen es Sekten, daß ihre Mitglieder ihnen mehrstellige Beträge überweisen ohne eine sinnvolle Gegenleistung zu erhalten.

Aus Sekten können sich Religionen entwickeln, wenn eine kritische Stufe überschritten ist.

Grüße aus Karlsruhe

Sie jagen kleine Martys, köpfen diese und vergießen das Blut auf Grabsteine um dann krasse Orgien über ihm zu feiern :D

Übrigens: Sie verschenken Kekse...gute Kekse :P

0

Was möchtest Du wissen?