Was sind die kleinsten Einheiten der Nahrungsbestandteile von Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne nachzuschauen weiss ich, dass Kohlenhydrate verdaut werden einmal im Mund und einmal im Magen-Darm-Trakt durch alpha-Amylase (Aufspaltung in Mono-Saccharide). Die Bildung geschieht in den Mundspeicheldrüsen und in der Bauchspeicheldrüse.

Fett wird verdaut vom Gallensaft, Bildung in der Leber, Speicherort Gallenblase.

Für Eiweiße müsste ich nachschauen.

Nachgeschaut:

Die Salzsäure denaturiert die Eiweiße. Durch das in der Magenwand gebildete Pepsin werden die Nahrungseiweiße (das sind lange Ketten von Eiweißbausteinen) in kürzere Ketten gespalten. Diese gelangen in den Dünndarm. Dort werden sie durch Trypsin, ein Bauchspeicheldrüsenenzym, das dem Dünndarm zugeführt wird, in ihre Einzelbausteine zerlegt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Fett wird von Lipase in Glycerin und 3 Fettsäuren zerlegt.

- Proteine werden erst von Pepsin in Peptidketten und dann von Peptidase in Aminosäuren zerlegt.

- Stärke (Amylose = Kohlenhydrate) wird von Amylase zunächst in Maltose (Malzzucker) gespalten. Dies ist ein Vielfachzucker. Maltose wird dann von der Maltase in Glucose (Einfachzucker) gespalten. 

Bereits im Mundspeichel befindet sich allerdings Ptyalin, welches mit der Zerlegung der Stärke beginnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
08.02.2016, 00:18

Ptyalin ist nichts anderes als alpha-Amylase

1

Was möchtest Du wissen?