Was sind die kennzeichen von wasserstoffbruckenbindung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man braucht ein H-Atom, das an N oder O oder F gebunden ist und außerdem noch ein zweites N oder O oder F. Dann bestehen coulombsche Anziehungskräfte zwischen dem positiv polarisiertem H-Atom und dem zweiten, stark elektronegativen Atom (  N, O oder F). 

Es gibt aber auch überraschende, untypische Wasserstoffbrückenbindungen, insbesondere zu aromatischen Systemen in Verknüpfung mit Paramagnetismus, aber wie das genau war, habe ich vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreundGottes
10.01.2016, 23:59

Danke für den Stern.

0

Wenn Anziehungskräfte zwischen zwei nicht verbundenen, polarisierten Elementen entstehen, spricht man von Wasserstoffbrücken . Aber nicht Bindung, weil es keine Bindung ist, sondern nur eine zwischenmolekulare Anziehungskraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist halt, wie wenn du jemand fest an der Hand hältst, recht fest, aber nicht so fest wie dein Arm an der Schulter hängt.

Eine Nebenbindung halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das meiste, was du wissen musst, findest du im Wikipedia-Artikel.
Was suchst du für "Kennzeichen"? Ev. genauer fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?