Was sind die Illuminaten?

5 Antworten

Ein orden, der im 18 oder 19 jh. Von adam weishaupt gegründet wurde UND wieder aufgelöst wurde.

Manche menschen denken sie hätten sich dannach irgendwie, irgendwo reingemischt und würden trotztem ihre pläne verfolgen, die welt zu versklaven, zerstören o.ä. je nach dem.

Wichtig: freimaurer, opus dei etc. Sind nicht alle dasselbe, und keine illuminaten, auch wenn ich das leider sehr oft irgendwo lese.

Woher ich das weiß:Hobby – Fast alle "heiligen" schriften zuhause

Die Illuminaten "sind" gar nichts mehr. Sie waren im späten 18. Jahrhundert eine Geheimgesellschaft, die sich der Verbreitung aufklärerischer Ideale verschrieben hatte.

Leider kamen solche Praktiken im damals extrem konservativen Europa (in diesem Fall Bayern) gar nicht gut an, und so wurde der Orden nach wenigen Jahren verboten. Ende der Geschichte.

Für den angeblichen Fortbestand dieser Gruppe bzw. für irgendwelche irrsinnigen "Weltherrschafts"-pläne gibt es keine Beweise, ja nicht einmal glaubwürdige Indizien.

Die Illuminati

Die Illuminati wurden im Jahr 1776 als Geheimorden von Adam Weishaupt gegründet und beabsichtigten den herrschenden blaublütigen Annunaki-Adel und dessen nationale Interessen zu unterwandern. Dazu fügten sie sich später auch in die Freimaurer-Logen mit ihren kosmopolitischen Zielen ein. Sie planten bereits im 19. Jahrhundert die Erde in 3 Weltkriegen gegen Deutschland (siehe "Arier") zu erobern und eine Neue Weltordnung (NWO) zu errichten. Dabei soll die Welt nach jedem Krieg unter eine immer stärker werdende internationale Kontrolle der Illuminaten-Führung gebracht werden:

– nach dem 1. Weltkrieg unter den Völkerbund,

– nach dem 2. Weltkrieg unter eine stärkere Kontrolle der UN

– und nach dem 3. Weltkrieg unter eine zentrale, diktatorische Weltregierung, nachdem die Weltbevölkerung dezimiert und ausgeblutet worden ist.

Der Plan zur Versklavung und Kontrolle der Menschheit wird von den Illuminati bedingungslos verfolgt und mit allen Mitteln umgesetzt. Ein aktuelles Zitat des Bundestagspräsidenten Schäuble im Mai 2020 "Wenn die Not groß genug geworden ist, wird das Volk sich [unseren Plänen] beugen." veranschaulicht dies eindrucksvoll.

Deine Forums-Name ist Programm.

3

Annunaki adel?! Ernsthaft?

Also die söhne des an, aus der sumerischen mythologie? Diese annunaki?!

2
Die Illuminati wurden im Jahr 1776 als Geheimorden von Adam Weishaupt gegründet und beabsichtigten den herrschenden blaublütigen Annunaki-Adel und dessen nationale Interessen zu unterwandern.

Quelle?

Ein aktuelles Zitat des Bundestagspräsidenten Schäuble im Mai 2020 "Wenn die Not groß genug geworden ist, wird das Volk sich [unseren Plänen] beugen." veranschaulicht dies eindrucksvoll.

Wenn Schäuble redet, sind für gewöhnlich viele Kameras auf ihn gerichtet. Die Faktenchecker konnten schon am 13 Februar 2020 keine Belege für die Aussage Schäubles im Mai 2020 finden.
https://correctiv.org/faktencheck/politik/2020/02/13/keine-belege-fuer-angebliches-zitat-von-wolfgang-schaeuble/

Aber Du hast sicherlich einen Link.

3
@dataways

Also wenn hier tatsächlich von den annunakis gesprochen wird, die ich meine, ist seine quelle zu 90% ein mega "seriöses" youtube video...

1

Zweiter Versuch:
Bitte nicht andere für seine Behauptungen suchen lassen, sondern selbst liefern.

2

Ist das ein Zitat aus Hitlers "Mein Kampf"?

0
Die Illuminati wurden im Jahr 1776 als Geheimorden von Adam Weishaupt gegründet

Richtig.

und beabsichtigten den herrschenden blaublütigen Annunaki-Adel und dessen nationale Interessen zu unterwandern.

Falsch. Die Illuminaten haben nichts mit den Annunati (= Götter der Unterwelt in der mesopotamischen Mythologie) zu tun.

Dazu fügten sie sich später auch in die Freimaurer-Logen mit ihren kosmopolitischen Zielen ein

Das Gegenteil ist richtig: Weishaupt sah im Orden der Gold- und Rosenkreuzer, einem mystisch-spirituellen, antiaufklärerischen Orden in der Freimaurerei, ein immer stärker werdendes Übel, das es zu bekämpfen gelte.

Sie planten bereits im 19. Jahrhundert

Äh nein, da gab es die Illuminaten schon gar nicht mehr.

Ein aktuelles Zitat des Bundestagspräsidenten Schäuble im Mai 2020 "Wenn die Not groß genug geworden ist, wird das Volk sich [unseren Plänen] beugen." veranschaulicht dies eindrucksvoll.

Das ist jedoch ein Lüge. Schäuble hat das nie gesagt: https://correctiv.org/faktencheck/politik/2020/02/13/keine-belege-fuer-angebliches-zitat-von-wolfgang-schaeuble/

1

Genaues erfährst du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Illuminatenorden :

Der Orden wurde am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und existierte bis zu seinem Verbot 1784/85 vornehmlich im Kurfürstentum Bayern.

Heute spukt dieser Orden immer noch durch zahlreiche Verschwörungstheorien. Das ist ausgesprochen praktisch, denn seit er keine Mitglieder mehr hat (also seit bald 250 Jahren), braucht man auch keinen Widerspruch zu befürchten. Also haben die Illuminati selbstverständlich:

  • Kennedy ermordet
  • Die World Tradecenter gesprengt
  • Corona verbreitet
  • Herrn Özdemir Weihnachtsgeld bezahlt
  • Die Impf-Chips produziert
  • Die US-Wahl gefälscht.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lese Fragen durch und vermeide Ferndiagnosen

Ich halte die Illuminaten für Blödsinn. Teile die Welt in Gefühlskalte und Warmherzige ein. Du wirst dann sehen, daß schon immer die Gefühlskalten und eiskalten Egoisten die Macht hatten - auch in den sozialistischen Staaten.

Was möchtest Du wissen?