Was sind die häufigsten Gründe für Krankmeldungen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich würde momentan eher von erkältungen ausgehen oder auch rückenschmerzen.

marlbohoe 19.01.2016, 11:39

Und Magendarm?

0

1. Erkältungen

2. Herz, - und Kreislaufstörungen

3. Rückenschmerzen

4. Rheuma

5. Kopfschmerzen (besonders bei div. Frauen Migräne)

voayager 19.01.2016, 13:01

6. psychische Erkrankungen

die gehören noch in die Auflistung hinein

0

Null Bock auf Arbeit - ein Arzt, der den gelben Urlaubsschein ausstellt, findet sich immer. Und die wirklich Kranken zahlen die Zeche für dieses Verhalten....

Also ich bleib nur daheim, wenn ich Magen-Darm-Virus habe oder mir richtig übel ist. Bei allen anderen quäl ich mich in die Arbeit. Weiß auch nicht, warum ich das mache, aber das schlechte Gewissen zerfrisst mich sonst zu Hause.

marlbohoe 19.01.2016, 11:39

Das bedeutet aber nicht, dass jeder, der krankgeschrieben ist, Magendarm hat. Oder???

0
Lulu1920 19.01.2016, 11:39

Nein, bedeutet es nicht. Viele sind doch wegen der Psyche krank

0

Also 90% der Fälle wo ich ne Krankmeldung hab ist es ein einfacher, grippaler Infekt.

marlbohoe 19.01.2016, 11:31

Also kein Magendarm?

0
KeinName2606 19.01.2016, 13:20

Kannst du lesen? Bitte lass dich behandeln. Wenn jemand Durchfall hat, hat er das eben - inwiefern ist das dein Anliegen?

0

Hi,

bei Magen-Darm bleibt man Zuhause weil man Durchfall und Erbrechen befürchtet. Nichts ist schlimmer, als auf Arbeit Durchfall zu bekommen.

Leute, die selbst bei einem schlimmen Husten oder bei Fieber noch zur Arbeit kommen bleiben bei magen-Darm Zuhause.

October

Rückenprobleme + Grippe

 - (Beruf, Krankheit, Job)
marlbohoe 19.01.2016, 11:37

Also kein Magendarm?

0

Ich glaube ganz oben stehen Rückenschmerzen und Erkältungen

marlbohoe 19.01.2016, 11:39

Und Magendarm?

0

Was möchtest Du wissen?