was sind die Grundaussagen der Stringtheorie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Balletfay,

Also um die Stringtheorie im Ansatz verstehen zu können bräuchte man ein wenig Vorwissen im Bereich Teilchenphysik und Quantenphysik und der Relativitätstheorie. Dann hätte man die Basis und das Problem verstanden, das die Stringtheorie zu lösen versucht, nämlich dass der Quantengravitation.

Man kann die Stringtheorie also nicht einfach mal so in ein paar Sätzen aufschreiben, auch nicht nur die Kernaussagen. Dies würde einen nur noch weiter verwirren, deswegen würde ich dir raten, dich erst in den genannten Bereichen zu informieren und dann zur Stringtheorie vorzuarbeiten.

LG, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Balletfay
03.01.2016, 00:04

Vielen Dank, leider ist genau das mein Problem ^^ Sich "mal eben" über relativitätstheorie und quantenphysik zu informieren übersteigt meine Fähigkeiten 

0

Auf youtube gibt's viele einfache Zusammenfassungen. Komplexere, schwerere findest du bei Wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astroknoedel
03.01.2016, 00:54

Wow! Der Artikel ist (abgesehen von ein paar Korrektheitsschwankungen) sehr gut gelungen. Grosses Lob.


P.S. 

"Photon, Graviton, Gluon (nicht aber die Bosonen) sind ohne Masse"

Alle drei genannten Teilchen sind Bosonen. Du wolltest wahrscheinlich Fermionen schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?