Was sind die Gründe für die Ablehnung nach dem ersten Date?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Gründe sind so vielfältig, wie die Menschen, die einen Partner suchen- und nicht zuletzt die Absicht, die mit der Partnerwahl verfolgt wird.

Der Eine sucht ein Vorzeigepüppchen, der Andere eine die mit anpacken kann und will, der eine steht auf Intelligenz, dem Anderen ist es völlig wurscht, ob sie den IQ einer Scheibe Brot hat, Hauptsache große Brüste...

Die Eine sucht einen Versorger, die Nächste einen Vater für ihre Kinder, einen Beschützer, einen Domestiken der ihr aus der Hand frisst oder Einen, der ihr intellektuell das Wasser reichen kann...

Manche suchen nur was fürs Bett, die Anderen die große Liebe.

Das Alter spielt auch eine große Rolle, man sucht mit 20 was ganz anderes als mit 40 oder mit 60.

Man ist mit 60 eher bereit über eine zu große Nase hinweg zu sehen, als mit 20, weil man durch seine Lebenserfahrung (die meisten jedenfalls) weiß, worauf es wirklich ankommt. Aber auch das unterscheidet sich von Person zu Person.

Mit 20 lässt man sich eher blenden und achtet darauf, wie ein/e Typ/Frau gestylt ist und aussieht, als darauf, ob man sich mit ihm vernünftig unterhalten kann.

Und oftmals zählt der erste Eindruck.

Wenn du wissen willst, warum eine Person dich kein 2tes mal daten möchte, musst du sie schon fragen. Denn die Gründe können Alles und nichts sein- aber sie sind IMMER persönlicher Natur. Und was den einen abstößt, das zieht den Nächsten an.

Nachdenklich würde ich erst, wenn ich 100 Dates hätte, aber mich keiner ein 2tes mal treffen will- dann kann es tatsächlich so sein, wie Paskavittu geschrieben hat- das Bankkonto mal aussen vor gelassen und durch penetranten Schweißgeruch ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "Chemie" muss einfach stimmen. So wie jeder Mensch ein anderes Gesicht hat, ist auch jeder etwas vom Wesen anders. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachen. Ein Mensch besteht ja zu dem schon aus tausenden Einzelheiten. Vielleicht gefällt wie er lacht, aber es gefällt nicht, wie er spricht.
Nur wenn die Mischung stimmt, möchte man jemanden erneut daten.
Das hat aber nichts damit zu tun, dass man hässlich oder langweilig ist. Du bist wie Du bist. Und das ist gut so.
Es muss nur der richtige Deckel zu deinem Topf passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das weiß nur dein Date. Ganz grob kann man sagen, dass es an mangelnder Sympathie liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es einfach "nicht reichte" für weitere Treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?